Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

1312 in Wuppertal: Mahnwache gegen (rassistische) Polizeigewalt

Wuppertal. Aufruf von Migrantifa NRW für eine Mahnwache gegen (rassistische) Polizeigewalt in Wuppertal. 13. Dezember (1312), 15:00 Uhr, Wupperfelder Markt in Wuppertal.

Vorwort Enough 14D:

Es gab in der letzte 2 Wochen 3 tote in den Händen des Staates in Wuppertal: Georgios Zantiotis starb im Polizeigewahrsam im Landgericht und 2 weitere Menschen sind in der JVA Vohwinkel und JVA Ronsdorf gestorben. Der Mensch in der JVA Vohwinkel saß eine 6 monatige Haftstrafe aus wegen Schwarzfahren. Der Mensch in der JVA Ronsdorf saß in U-Haft und war erst 17 Jahre alt.

Ursprünglich veröffentlicht von Migrantifa NRW Telegram Kanal.

Aufruf Migrantifa NRW:

Im Angesicht des Mordes an Giórgos Zantiotis am 02. November 2021 durch die Wuppertaler Polizei & zwei weiteren Todesfällen in Gewahrsam (einer von ihnen war nur 17 Jahre alt), stellen wir wieder & wieder die Frage: Wen sollen wir rufen, wenn die Polizei uns tötet?

Wir wollen nicht an diesen Umständen verzweifeln, sondern stattdessen näher aneinander rücken & füreinander da sein. Kommt am 13.12.2021 ab 15 Uhr zum Wupperfelder Markt in Wuppertal für eine Mahnwache in Gedenken an alle Opfer (rassistischer) Polizeigewalt. Lasst uns als Community zusammenkommen & unsere Wut & unseren Schmerz teilen. Es wird ein Open Mic geben & einen Liveact von unserem Genossen & Rapper Tenor!

Yallah Migrantifa! 1312!


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.