Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Chile: Einige Worte von Mónica Caballero aus dem Knast von San Miguel

Santiago de Chile, Chile. Ein paar Worte von Mónica Caballero, anarchistische Gefangene im Knast von San Miguel.

Chile: Einige Worte von Mónica Caballero aus dem Knast von San Miguel weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bericht von einer militanten anarchistisch-feministischen Aktion in Athen, Griechenland

Athen. Griechenland. Am Dienstag, den 22. Juni, gab es einen sehr großen – mehrere Tausend Menschen umfassenden – feministischen Demonstration durch das Athener Stadtviertel Petralona in Griechenland.

Bericht von einer militanten anarchistisch-feministischen Aktion in Athen, Griechenland weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Berlin: Transpi für Bernd Heidbreder aufgehängt!

Berlin. In der letzten Woche haben wir erfahren, dass Bernd nach 26 Jahren auf der Flucht in Merida, Venezuela verstorben ist. Auch wenn wir Bernd nicht persönlich kannten, stimmt uns diese Nachricht traurig und erschüttert uns. Deshalb haben wir in der Nacht vom 31. Mai auf den 1. Juni ein Transpi am Skalitzer Park aufgehangen. Wir wollen auf diese Weise auch unser Mitgefühl für seine Freunde und Wegbegleiter zum Ausdruck bringen.

Berlin: Transpi für Bernd Heidbreder aufgehängt! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Eine Woche A20 Camp – Moor bleibt Moor

Seit dem 17. 5. 2021 existiert in Garnholt bei Wiefelstede im Ammerland ein Protestcamp mit Mahnwache gegen den Bau der Autobahn A20. Diese soll u. A. die Garnholter Büsche sowie Moorgebiete in Norddeutschland zerschneiden. Das Camp stellt sich ausdrücklich gegen eine völlig unnötige weitere Autobahn sowie gegen Naturzerstörung in Zeiten der Klimakrise.

Eine Woche A20 Camp – Moor bleibt Moor weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kolumbien: SOS Yumbo

Kolumbien. Cauca-Tal. Yumbo. Die Mobile Anti-Riot-Einheit (Esmad) geht weiterhin brutal und mörderisch gegen die Bevölkerung von Yumbo vor. Inoffizielle Berichte sprechen von einem Toten und mehr als zwanzig Verletzten, darunter Frauen, ältere Menschen und Kinder, die durch Tränengas verletzt wurden.

Kolumbien: SOS Yumbo weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bucaramanga, Kolumbien: Der Streik wird fortgesetzt

Kolumbien. Bucaramanga. 11. Mai. 2021. Seit fast zwei Wochen werden die Menschen durch kulturelle Ausdrucksformen mobilisiert, die die Protesttage während des Nationalen Streiks in der Stadt gefüllt haben. Demonstrationen, Konzerte, Gemeinschaftsküchen und Bildungsworkshops haben zu einer starken Mobilisierung beigetragen, die trotz des Staatsterrorismus gegen diejenigen, die protestieren, anhält.

Bucaramanga, Kolumbien: Der Streik wird fortgesetzt weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Zwölf Tage Revolte in Kolumbien

Kolumbien. 9. Mai. 2021. Der Nationale Streik befindet sich nun in seinem 12. Tag. Die soziale Explosion, die durch das Vorhaben einer neuen Steuerreform im Land ausgelöst wurde, hat die Straßen voller Menschen hinterlassen, die malen, tanzen und „es reicht“ zur gescheiterten Regierung von Iván Duque und der Politik des Todes und der Gewalt skandieren, die umgesetzt wurde und die sich in diesen Tagen der sozialen Mobilisierung noch verschärft hat.

Zwölf Tage Revolte in Kolumbien weiterlesen
Veröffentlicht am 1 Kommentar

Cali, Kolumbien: Mingueros mit Schusswaffen angegriffen

Cali. Kolumbien. Erklärung von Nasa Çxhaçxha zu den Angriffen mit Schusswaffen gegen indigene Minga in Cali.

Cali, Kolumbien: Mingueros mit Schusswaffen angegriffen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Indigene Verteidiger*innen des Lebens: Symbol für Frieden, Widerstand und Hoffnung auf Leben [Cali, Kolumbien]

Cali. Kolumbien. Erklärung von Nasa Çxhaçxha über indigene Verteidiger*innen des Lebens während der Revolte in Kolumbien.

Indigene Verteidiger*innen des Lebens: Symbol für Frieden, Widerstand und Hoffnung auf Leben [Cali, Kolumbien] weiterlesen