Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aufruf aus #Paris: Für eine festliche Demonstrationsspitze am 5. Dezember – 1. Streiktag – unbefristen Streik

Paris. Kurz nach dem historischen und fast vollständigen Streik vom 13. September bei der RATP unterzeichneten fünf Gewerkschaften – UNSA (Majoritaire Section), CFE-CGC (Executives), FO, Sud RATP (von Solidaires verdrängt) und Solidaires RATP – eine gemeinsame Erklärung, in der sie zu einem unbefristeten Streik ab dem 5. Dezember aufriefen. Unbegrenzt. Seitdem gab es Dutzende von Aufrufen zur Erneuerung in allen Bereichen, ob öffentlich oder privat. Die Gilets Jaunes und Student*innenen gaben bekannt, dass sie sich an den Aktionen beteiligen werden. Am 5. Dezember findet in Paris eine Demonstration statt. Was folgt, ist der Aufruf zu eine festliche Demonstrationsspitze am 5. Dezember. „Die Gewerkschaftsführer*innen haben uns unter anderem die Fähigkeit der Bürokratien gezeigt, Aufstände, die sie nicht vollständig kontrollieren können, teilweise zu verhindern. Diese drei Elemente stehen im Mittelpunkt der Sequenz, die sich öffnet, und aus ihnen heraus müssen am Tag des 5. Dezember und darüber hinaus praktische und politische Interventionen entwickelt werden.“

Aufruf aus #Paris: Für eine festliche Demonstrationsspitze am 5. Dezember – 1. Streiktag – unbefristen Streik weiterlesen