Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kolumbien: Der Fall von Johan Moreno, von der Polizei gefolterter Menschenrechtsverteidiger

Kolumbien. 14. Mai. 2021. Am 4. Mai wurde Johan Moreno, ein Menschenrechtsverteidiger und Mitglied des Pueblos Legal Team, in Piedecuesta (Santander) nachts angegriffen und gefoltert. Seine Angreifer*innen und Folterer*innen sind Angehörige der Stadtpolizei von Bucaramanga-Mebuc.

Kolumbien: Der Fall von Johan Moreno, von der Polizei gefolterter Menschenrechtsverteidiger weiterlesen