Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Räumungstage II: Fiesta in Kreuzberg [Berlin]

Berlin. Kurze Zusammenfassung von Gesehenem und Gehörtem im Zusammenhang mit der TagX-Demo anlässlich der Wagenplatzräumung. Eher eine Impression…

Räumungstage II: Fiesta in Kreuzberg [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Tag X Demonstration für Køpi Wagenplatz [Berlin]

Berlin. 15.10.2021 – 20 Uhr – Tag X Demo – Zickenplatz Kreuzberg. Route: Zickenplatz, Kottbusser Damm, Kottbusser Straße, Kottbusser Tor, Reichenberger Straße, Erkelenzdamm, Oranienstarße, Manteuffelstraße, Muskauerstraße, Eisenbahnstraße, Wrangelstraße, Mariannenplatz, Engeldamm, Köpenickerstraße, Adalbertstraße.

Tag X Demonstration für Køpi Wagenplatz [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aufruf zur bundesweiten Demonstration „PKK-Verbot aufheben!“ am 27.11.2021 [Berlin]

Berlin. Rise Up 4 Rojava: Aufruf zur bundesweiten Demonstration: „ PKK-Verbot aufheben! “. 27.11.21 um 12:00 Berlin Hermannplatz.

Aufruf zur bundesweiten Demonstration „PKK-Verbot aufheben!“ am 27.11.2021 [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was ist COPSERVATION und was machen wir?

Mit COPSERVATION stellen wir eine umfassende Chronik von Berichten zu umstrittenem Polizeiverhalten in der BRD seit 1990 bereit und arbeiten diese kartographisch auf. Als eine Gruppe parteiunabhängiger und unentgeltlich arbeitender Menschen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Fälle kontroversen polizeilichen Handelns deutschlandweit zusammenzuführen. Grundlage für unsere Recherchearbeit sind dabei journalistisch aufgearbeitete Artikel und Berichte öffentlich zugänglicher Print- und Onlinemedien. Wir erfassen polizeiliches Handeln, das Gegenstand öffentlicher Kritik ist, sowie Berichte über Ermittlungs- und Disziplinarverfahren und juristische Verurteilungen von Polizeibeamt:innen. Die Chronik wird so wertfrei wie möglich gehalten.

Was ist COPSERVATION und was machen wir? weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Knast Bützow: Verfassungsbeschwerde gewonnen!

Der Gefangene Andreas Bach, früher im Knast Bützow, heute im Knast Tegel, hat eine Verfassungsbeschwerde im Bezug auf angehaltene Post zwischen ihm und der Gefangenenzeitung „der Lichtblick“ durch den Knast Bützow, gewonnen. Die Gefangenenzeitung wird aufgrund ihrer kritischen Berichterstattung derzeit in mehreren Knästen in der BRD, unseres Wissens nach in Bützow, Butzbach, Kassel und Schwalmstadt, angehalten.

Knast Bützow: Verfassungsbeschwerde gewonnen! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Berlin: Fight For KøpiPlatz

Berlin. Fight For KøpiPlatz TAG X 15.10. Køpiplatz bleibt, damn it! Der Wagenplatz braucht eure Unterstützung jetzt mehr denn je! Wir haben den Räumungstermin für den 15. Oktober erhalten. Nichtsdestotrotz werden wir nicht stillschweigend zusehen.
Nach einem Jahr voller Höhen und Tiefen, leeren Versprechungen von Politikern und der Stadt, Diskussionen in der BVV, falschen Hoffnungen und der zerstörerischen Realität sind wir immer noch geschockt von der niederschmetternden Nachricht, dass wir in nur 3 Wochen aus unseren Wägen vertrieben werden sollen.
Wir werden weiter dagegen ankämpfen. Køpiplatz is here to stay!

Berlin: Fight For KøpiPlatz weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Comic-Story: Umgang mit DNA

Zum diesjährigen Entsichern-Kongress in Berlin wurde von der Antirepressionsplattform Berlin ein Comic veröffentlicht, das sich mit DNA-Spuren beschäftigt. Durch die teilweise komplizierten Inhalte führt eine alltägliche Geschichte von Menschen, die ein Burschenschaftshaus angreifen und durch DNA-Spuren in Bedrängnis durch die Repressionsbehörden geraten. Auf 32 A5-Seiten geht es um DNA Vermeidung, Zerstörung, Entnahme, Speicherung, Verwertung im Strafverfahren, vor Gericht und danach. Es finden sich grundlagentexte, aber auch tiefer gehende juristische Ausführungen.

Comic-Story: Umgang mit DNA weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Anquatschversuch August 2021, Berlin

Berlin. Innerhalb die letzten Wochen haben eifrige Staatsdiener_innen in Berlin versucht, eine Informantin aus dem anti-autoritären Milieu zu gewinnen. Die Betroffene wurde auf der Straße angesprochen, während sie ihr Fahrrad aufschloss. Gewählt wurde ein Ort, an dem sie an diesem Wochentag und zu dieser Uhrzeit zu erwarten war.

Anquatschversuch August 2021, Berlin weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Akten für Alle- Erste Schritte der Ermittlungsbehörden

Akten für Alle- Erste Schritte der Ermittlungsbehörden finden wir eine informative Idee, um Ermittlungsakten und die Schnüffelei der Behörden anonym zu veröffentlichen. Wir sind Menschen, die öfters mal Akten in die Hände bekommen. Wir haben in dem vorliegenden Schriftstück versucht so gut wie möglich erste Ermittlungsschritte der Behörden darzustellen.

Akten für Alle- Erste Schritte der Ermittlungsbehörden weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hausdurchsuchung in Dresden am 16. August 2021

Dresden. In den frühen Morgenstunden des 16. Augusts 2021 wurde bei einem Genossen in Dresden eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Wir möchten euch hiermit darüber informieren, um Transparenz zu schaffen, den Genossen nicht mit der Repression alleine zu lassen und unsere Einschätzung zu dem Vorgehen der Repressionsorgane zu schildern. Vorab, dem Genossen geht es den Umständen entsprechend gut.

Hausdurchsuchung in Dresden am 16. August 2021 weiterlesen