Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Berlin, Nordkiez: ein Viertel unter Belagerung [Rigaer 94]

Berlin. Seit dem 11. Februar 2021, dem Tag, an dem zwei undurchsichtige, nicht öffentliche Gerichte zu der Entscheidung gelangt sind, einer jahrelang vergeblich bemühten Firma das Recht auszusprechen, die Rigaer94 ihr Eigentum zu nennen, herrscht im Nordkiez wieder Ausnahmezustand. Was wir 2015 das erste Mal hier erleben durften, wiederholt sich gerade wieder. Wieder ist es der Beginn des Wahljahres, da ein Machtblock des Polizeistaates sich gesammelt hat, um die Rigaer Straße dauerhaft zu besetzen.

Berlin, Nordkiez: ein Viertel unter Belagerung [Rigaer 94] weiterlesen
Veröffentlicht am 1 Kommentar

Wir bleiben unregierbar! Solidarität mit der Rigaer 94!

Berlin. Seit spätestens Mitte Februar 2021 ist klar: der Kampf um die Rigaer 94 geht in die nächste Runde.

Wir bleiben unregierbar! Solidarität mit der Rigaer 94! weiterlesen
Veröffentlicht am 1 Kommentar

Berlin: Straßenblockade am Kotti in Solidarität mit Dimitris Koufontinas! – Demo am 06. März

Berlin. Gestern Abend wurde der Verkehr in der Adalbertstraße aus Solidarität mit Dimitris Koufontinas blockiert.

Berlin: Straßenblockade am Kotti in Solidarität mit Dimitris Koufontinas! – Demo am 06. März weiterlesen
Veröffentlicht am 1 Kommentar

Berlin: Solidarität mit Dimitris Koufontinas – Intervention bei Deutsche Welle

Die Deutsche Welle, ein staatlicher Sender berichtet seit 1953 in und über viele Orte dieser Welt. Der Sender, mit seinen zahlreichen Formaten stellt sich dabei als weltoffen und kritisch dar. In der Zeit der griechischen Militärdiktatur bot die Deutsche Welle vielen Exil Griech:innen einen Ort um ihre Kritik in die Welt tragen zu können. Heute schweigt der Sender zu vielem was innerhalb der EU passiert. So auch zur aktuellen Situation von Dimitris Koufontinas der am 54. Tag seines Hungerstreiks dem Tode nah ist.

Berlin: Solidarität mit Dimitris Koufontinas – Intervention bei Deutsche Welle weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Berlin: Von Kreuzberg bis Friedrichshain – Solidarität mit der Rigaer94

Berlin. Eine Stellungnahme der anarchistischen Bibliothek Kalabal!k zur Rigaer 94, die noch in diesem Monat mit einem Angriff der Polizei rechnen.

Berlin: Von Kreuzberg bis Friedrichshain – Solidarität mit der Rigaer94 weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Lustloser Kommentar zu #ZeroZeroCovid

Aus unserer (proletarischen) Perspektive war die bildungsbürgerliche Linke lange Zeit ein Hort der kritischen Vernunft. Und damit eine Verbündete. Diese Phase neigt sich vielleicht gerade ihrem Ende zu. Wenn akademische Milieus nicht mehr an unserer Seite stehen, mit ihrer Kritik nicht mehr die Organisierungsprozesse der Ausgebeuteten und Unterdrückten unterstützen, verlieren sie ihren Nutzen für uns. Wenn diese Milieus unsere Gegner*innen (ideologisch) stärken, werden sie selbst zu solchen. Leider.

Lustloser Kommentar zu #ZeroZeroCovid weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Neue Nachrichtenplattform für #Berlin: KONTRAPOLIS

Wir freuen uns, heute den Start einer neuen Nachrichten-/Debattenplattform für Berlin und Umgebung bekanntgeben zu können: kontrapolis.info
Als Teil der emanzipatorischen, anti-autoritären und revolutionären Kämpfe in dieser Stadt sehen wir eine Notwendigkeit, die Verbreitung unserer Ideen, Diskussionen und Aktionen auch dann sicherstellen zu können, wenn zentrale Seiten wie linksunten.indymedia oder jüngst de.indymedia (staatlichen) Angriffen ausgesetzt sind. Die Dezentralisierung unserer Medienarbeit ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. KONTRAPOLIS ist in unseren Kämpfen verortet, soll deren aktuellen Stand wiedergeben und sie als organisierendes Element aktiv unterstützen.

Neue Nachrichtenplattform für #Berlin: KONTRAPOLIS weiterlesen