Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Thessaloniki, #Griechenland: Der Polizei-Abschaum verkörpert die grenzenlose Dreistigkeit der Staatsmacht

Am Samstagabend griffen die Bullen Menschen an, die gerade auf dem Kallithea-Platz saßen, und jagten sie mit Knüppeln und Chemikalien durch die engen Straßen von Ano Poli (Thessaloniki). Gleichzeitig werden die Schulen in Betrieb genommen, die Arbeiter*innen werden jeden Morgen in Massentransportern zusammengepfercht, um zu Arbeitsplätzen zu fahren, an denen sie so gut wie nichts verdienen, große Geschäfte haben geöffnet, und es wurde gerade bekannt gegeben, dass die Bars früher als erwartet öffnen werden, zwei Tage nach dem Fest des Bürgermeisters Bakoyiannis auf dem Omonoia-Platz in Athen, zu dem sich dreimal so viele Menschen versammelten wie in Ano Poli. Der Staat zeigte, dass seine Dreistigkeit so außer Kontrolle geraten ist, dass die Polizei zum Angriff auf die Menge geschickt wurde und mindestens einer Person Kopfverletzungen zugefügt hat. Natürlich wurden während des Bürgermeisterfestes in Omonoia keine Warnungen an die Organisator*innen ausgesprochen und es kam zu keinerlei Kopfverletzungen. Vor den schicken Cafés in der Stadt, die in ihren Außenbereichen Partys mit Hunderten von Besucher*innen veranstalteten, haben die Bullen nur sehr freundliche Verwarnungen ausgesprochen.

#Thessaloniki, #Griechenland: Der Polizei-Abschaum verkörpert die grenzenlose Dreistigkeit der Staatsmacht weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#NoPasaran: Anarchist*innen verwandeln die Nacht in einen Tag der Solidarität mit Squats, die auf griechisches Territorium angegriffen werden.

Thessaloniki. griechisches Territorium. Am Dienstag, den 3. Dezember 2019, schickten Hausbesetzer*innen in Thessaloniki ihre eigene Botschaft an das 15-tägige Ultimatum des Ministeriums für „Öffentliche Ordnung“ an die Dutzende von politischen und Refugee Squats in ganz Griechenland (einige davon existieren bereits über 30 Jahre). Sie sollen die Gebäuden „freiwillig“ verlassen oder werden von der Bereitschaftspolizei und den Polizei-Sondereinheiten gewaltsam geräumt. Heute läuft das Ultimatum ab.

#NoPasaran: Anarchist*innen verwandeln die Nacht in einen Tag der Solidarität mit Squats, die auf griechisches Territorium angegriffen werden. weiterlesen