Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Plattenaktionstage 2022 [Berlin]

Berlin. Es ist wieder soweit. Dieses Jahr finden wieder die Plattenaktionstage vom 26.-28. August in Hellersdorf statt. Es wird eine Demonstration, ein Konzert und Veranstaltungen zum diskutieren und informieren geben. Die Plattenaktionstage stehen für lokale Kämpfe gegen die alltägliche Präsenz extrem rechter Organisationen wie der AfD oder des III. Wegs und der Kämpfe gegen auch im Bezirk Marzahn-Hellersdorf schon längst kaum noch zu bezahlende Mietpreise. Wir möchten mit unseren Aktionstagen dieses Jahr einen Raum für die dringend nötige Vernetzung zwischen antifaschistischen Akteur:innen und stadtpolitischen Aktiven im Bezirk bieten.

Ursprünglich veröffentlicht von Kontrapolis.

Dazu wird am Freitag um 18 Uhr, Startpunkt S-Kaulsdorf die Demonstration „Friede den Plattenbauten – Krieg dem Faschismus“ stattfinden, bei der wir sowohl wohnungspolitische Fragen, als auch die Vielzahl an rechten Aktivitäten in Marzahn-Hellersdorf innerhalb der letzten Jahre thematisieren werden. Im Anschluss wird es die Möglichkeit geben, im La Casa zusammen zu kommen.

In Solidarität mit der Demonstration 30 Jahre nach dem Pogrom in Rostock-Lichtenhagen werden wir am Samstag tagsüber nur minimales Programm anbieten. Wir rufen euch alle dazu auf, wenn Ihr könnt nach Rostock zu fahren und ein starkes Zeichen der Solidarität zu setzen. Wenn nicht, kommt gerne beim La Casa rum. Es wird ein paar nette Angebote geben. Abends wird es ein Hip-Hop Konzert mit anschließenden DJs geben.

Am Sonntag bieten wir Infoveranstaltungen und einen Vernetzungsbrunch an. Es wird die Strategie der AfD im Bezirk beleuchtet und wie wir uns weiter gegen die autoritäre, reaktionäre Politik dieser Partei und ihrer Helfenden zur Wehr setzen können. Außerdem wird der lokale Ableger der Kampagne Deutsche Wohnen & Co Enteignen zur Wohnungspolitischen Geschichte in Marzahn-Hellersdorf informieren.

Wir bedauern, dass wir es dieses Jahr nicht geschafft haben eine Veranstaltung zum Krieg in der Ukraine oder anderen postOst Themen zu organisieren. Wir möchten hier unsere Solidarität gegenüber den Menschen ausdrücken, die sich gegen die russische Invasion und die im Krieg von der ukrainischen Regierung beschlossenen Beschneidung der Arbeiter:innenrechte zur Wehr setzen. Wenn Ihr Solidarität zeigen wollt, gibt es Gruppen wie Solidarity Collectives, Radical Aid Force oder Ukraine Solidarity Bus, die sich über Support freuen.

Für weitere Informationen und mögliche Änderungen schaut auf unseren Kanälen nach.
Webiste: plattenaktionstage.noblogs.org
Twitter: plakta_mahe
Instagram: @plattenaktionstage

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.