Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Antikoloniale Aktion: La Gira Va! – Visum für die zapatistische Delegation abgelehnt

Vor einigen Tagen wurde das Visum für die zapatistische Delegation, die über Frankreich nach Europa einreisen wollte, abgelehnt. Wiedereinmal die Pandemie als Ausrede für die Verbreitung des rassistischen Systems. Die Ankündigung des Besuchs der Zapatisten und ihrer „Reise für das Leben“ ist eine Gelegenheit, Kämpfe zu vereinen und politische Verbindungen zu stärken. Dieser Besuch ist als Invasion in Europa proklamiert. Eine Invasion des europäischen Territoriums, eine Entdeckung der Kontinuität und Unversehrtheit der kolonialen Macht. Auf der einen Seite die zapatistischen Compañeras, die Hoffnung auf eine 500 Jahre alte Geschichte des Widerstandes, auf der anderen Seite die Dominanz der europäischen Nationen, der Rassismus und Klassismus in der Form bürokratischer Hindernisse, die das Migrationssystem ungestraft unseren Compas in den Weg legt.

Antikoloniale Aktion: La Gira Va! – Visum für die zapatistische Delegation abgelehnt weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Veranstaltungsreihe: Von Polizeischikanen und Stigmatisierung – Die verheerenden Folgen des rassistischen Konstrukts der sogenannten „Clankriminalität“

Die Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP) Berlin, das Komitee für Grundrechte und Demokratie und die Initiative „Kein Generalverdacht“ laden gemeinsam zu einer Veranstaltungsreihe ein: Von Polizeischikanen und Stigmatisierung – Die verheerenden Folgen des rassistischen Konstrukts der sogenannten „Clankriminalität“.

Veranstaltungsreihe: Von Polizeischikanen und Stigmatisierung – Die verheerenden Folgen des rassistischen Konstrukts der sogenannten „Clankriminalität“ weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

85 Jahre nach der spanischen Revolution, ihre Lehren und ihr Vermächtnis

Internationale anarchistische Erklärung: 85 Jahre nach der spanischen Revolution, ihre Lehren und ihr Vermächtnis.

85 Jahre nach der spanischen Revolution, ihre Lehren und ihr Vermächtnis weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Subcomandante Insurgente Moisés: Die Unzeitgemäße – sowie eine mexikoweite Initiative [EZLN]

Erklärung des Subcomandante Insurgente Moisés (EZLN).

Subcomandante Insurgente Moisés: Die Unzeitgemäße – sowie eine mexikoweite Initiative [EZLN] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Belgien: Papierlose treten in Durststreik

Brüssel. Belgien. Der Hungerstreik von Papierlosen in Belgien tritt in eine neue Phase ein. 300 der seit 58 Tagen für einen Aufenthaltstitel kämpfenden Menschen sind in einen Durststreik getreten. Mehrere von ihnen befinden sich in einem lebensbedrohlichen Zustand.

Belgien: Papierlose treten in Durststreik weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

„Die Enteignung der Hausbesitzer*innen liegt auf dem Weg zur Sozialen Revolution“ – Kritik an Kampagne: Deutsche Wohnen kaufen

Beitrag auf dem Anachistischen CSD Berlin 2021. In Auszügen gehalten in der Karl-Marx-Allee.

„Die Enteignung der Hausbesitzer*innen liegt auf dem Weg zur Sozialen Revolution“ – Kritik an Kampagne: Deutsche Wohnen kaufen weiterlesen