Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Manifest der Jugend (Frankreich 2022)

Dieser Text ist zu schön und traurig, zu unmittelbar wichtig, dass wir (Sūnzǐ Bīngfǎ) mit der Übersetzung und Veröffentlichung nicht bis zur nächsten Ausgabe der Sunzi Bingfa warten konnten und wollten. 

Manifest der Jugend (Frankreich 2022) weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Feministischer Widerstand gegen den Krieg in der Ukraine [Übersetzungsprojekt]

Auf dem Telegram-Kanal werden Beiträge der queerfeministische Antikriegs-Bewegung „Feminist Anti-War Resistance“ und anderen Gruppen aus Russland ins Deutsche übersetzt.

Feministischer Widerstand gegen den Krieg in der Ukraine [Übersetzungsprojekt] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen: Wutausbruch bei antirassistischem Festival in Zografou Universität

Athen. Griechenland. Die Überschrift hätte auch lauten können „Militante Propaganda am 41. Tag des Hungerstreiks von Giannis Michailidis“. Am vergangenen Wochenende fand auf dem Gelände der National and Kapodistrian University im Bezirk Zografou das 23. Antirassistische Festival statt. Ein riesiges Gelände wurde für drei Tage von allen Gruppen und Organisationen eines Spektrums genutzt, dass sich gegen die rassistische und mörderische Praxis der griechischen Regierung, und der damit weit verbreiteten konservativen Stimmung in der Gesellschaft, wendet.

Athen: Wutausbruch bei antirassistischem Festival in Zografou Universität weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Krieg auf der Schiene! Belaruss*innen droht die Todesstrafe, die blockierte Trans-Sib, anarchistische Arbeit rund um Moskau [Belarus, Russland]

Fast jeden Tag entgleisen in Russland Züge – allein im letzten Monat 78 Waggons. Das Titelfoto stammt zum Beispiel von der Strecke Lunevo-Porkhov in der Region Pskov, wo am 24. Juni 13 Waggons entgleisten, die angeblich Sprengstoff geladen hatten (die Bremse funktionierte nicht zur rechten Zeit). Ihr seid herzlich eingeladen, das Team dieser Rubrik beim Wiederaufbau ihrer Gemeinde in Charkiw und bei der humanitären Hilfe für die Zivilbevölkerung zu unterstützen, die in diesen vier blutigen Monaten noch immer täglich von russischen Raketen angegriffen wird. Bitte beteiligt euch an dieser Spendenaktion.

Krieg auf der Schiene! Belaruss*innen droht die Todesstrafe, die blockierte Trans-Sib, anarchistische Arbeit rund um Moskau [Belarus, Russland] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die Hoffnung verteidigen: Demonstration, Fest & Mobitour zu 10 Jahre Frauenrevolution in Rojava [Wien]

Wien. Am 19. Juli jährt sich die Revolution in Rojava/Westkurdistan zum 10. Mal. Gemeinsam mit den kurdischen Strukturen und weiteren demokratischen Kräften in Wien rufen wir – die internationalistische Kampagne Rise Up 4 Rojava – dazu auf, die Revolution auf die Straßen Wiens zu tragen. Kommt mit uns am Samstag, den 16. Juli um 14.00 Uhr zu einer kraftvollen Demonstration (Christian-Broda-Platz) und lasst uns im Anschluss am Heldenplatz feiern.

Die Hoffnung verteidigen: Demonstration, Fest & Mobitour zu 10 Jahre Frauenrevolution in Rojava [Wien] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Demonstration „10 Jahre Revolution in Rojava – Die Hoffnung auf eine andere Welt verteidigen“ – Dienstag 19 Juli 2022, 19:30 S-Bahnhof Humboldthain [Berlin]

Berlin. Nur noch wenige Tage liegen vor uns, bis die Revolution in Rojava, im Nord-Osten Syriens, ihr 10 jähriges Bestehen feiern wird und wir mit ihr: 10 Jahre liegt der 19. Juli zurück, an dem die Menschen in Kobanê das Militär des Baath-Regimes aus ihrer Stadt verdrängten und die Selbstverwaltung ausriefen. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich damals diese Nachricht und andere Städte taten es gleich. Sie kippten die herrschenden Verhältnisse und vollzogen damit eine Revolution, die noch lange Zeit brauchen würde, bis ihre Tragweite in den entferntesten Teilen der Welt bekannt werden würde.

Demonstration „10 Jahre Revolution in Rojava – Die Hoffnung auf eine andere Welt verteidigen“ – Dienstag 19 Juli 2022, 19:30 S-Bahnhof Humboldthain [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die Erde brennt? Compost the Rich! [Gruppe Autonomie und Solidarität]

Die Klimakrise spitzt sich zu – etliche große und kleine Katastrophen ereignen sich täglich rund um den Globus und werden schleichend zur Normalität. Dürren, Brände, Tsunamis, Vogel- und Insektensterben und kranke Wälder.

Die Erde brennt? Compost the Rich! [Gruppe Autonomie und Solidarität] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Erste Offene Nachbar*innenversammlung zum Luwi71-Prozess [Leipzig]

Leipzig. Fast 2 Jahre ist die zweiwöchige Besetzung der Luwi71 nun schon her. Wir erinnern uns gerne an die Zeit bevor die Cops unser neues Zuhause gestürmt und dann zugemauert haben. Das Zusammenkommen so vieler verschiedener Leute, sei es vor dem Haus, bei Nachbar*innenversammlungen oder am Abend nach der Räumung auf der Straße, hat uns ein Gefühl von Gemeinschaft und kollektivem Handeln gegeben.

Erste Offene Nachbar*innenversammlung zum Luwi71-Prozess [Leipzig] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Demonstration gegen Gentrifizierung – für den Kiez [Amsterdam, 9. Juli 2022]

Amsterdam. Niederlande. Gentrifizierung geschieht nicht einfach so. Sie ist eine direkte Folge staatlicher Politik und des Systems, in dem wir leben: Große Unternehmen sehen das Potenzial, mit einem Kiez Geld zu verdienen, und der Staat schafft den Raum, in dem sie dies tun können. Sozialwohnungen werden verkauft und in Privateigentum umgewandelt, teurere Geschäfte werden eröffnet, und schon bald stellen die ursprünglichen Bewohner*innen fest, dass sie es sich nicht mehr leisten können, in ihrem Kiez zu leben. Immer mehr Menschen mit geringem Einkommen, vor allem farbige Menschen und Migrant*innen, sind gezwungen, in die Außenbezirke der Stadt zu ziehen, und reichere Menschen nehmen ihren Platz ein. Der öffentliche Raum ist nicht mehr öffentlich, sondern nur noch für Menschen mit hohem Einkommen erschwinglich. Die Gentrifizierung löst die Armut nicht, sondern schafft sie, indem sie sie aus dem Blickfeld von wohlhabenderen Menschen und Tourist*innen entfernt.

Demonstration gegen Gentrifizierung – für den Kiez [Amsterdam, 9. Juli 2022] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Smash the fash! Sonntag, 10. Juli: FVD feiert mit AFD und russische Botschafter die Invasion der Ukraine – Putin stoppen! Zerstört die FvD! [Amsterdam]

Amsterdam. Niederlande. Die elitären Verschwörungsfaschist*innen des Forums für Demokratie kommen zusammen, um ihre Unterstützung für Freund, Diktator und Massenmörder Putin zu feiern!

Smash the fash! Sonntag, 10. Juli: FVD feiert mit AFD und russische Botschafter die Invasion der Ukraine – Putin stoppen! Zerstört die FvD! [Amsterdam] weiterlesen