Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Spanien: Repression gegen die Arbeiterklasse durch die sozialistische Partei und Podemos

Spanien. In einer wirklich demokratischen Gesellschaft ohne diktatorische Überreste würden die Befehlshaber des Innenministeriums, die diese Verhaftungen veranlasst und zugelassen haben, rechtlich und polizeilich zur Verantwortung gezogen werden.  Was in diesen Tagen in Cádiz geschieht, ist keine Polizeiaktion gegen die Kriminalität, sondern gegen die Grundrechte.

Spanien: Repression gegen die Arbeiterklasse durch die sozialistische Partei und Podemos weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Das ist Klassenkrieg: Spanische Bereitschaftspolizei dringt wie eine Armee in die Stadt Cádiz ein [Video]

Cadiz. Spanien. Klassenkrieg: Nicht nur ein Wort, das für den politischen und wirtschaftlichen Krieg der 1 % und ihrer Armee aus Politiker*innen, Bürokrat*innen und Polizeikräften gegen den Rest der sozioökonomischen Klassen steht, sondern eine tatsächliche Realität, wie das folgende Video aus der südspanischen Stadt Cádiz zeigt, wo am Montag, den 22. November 2021, ein Panzer in dem Arbeiterviertel Río de San Pedro de Puerto Real eingesetzt wurde.

Das ist Klassenkrieg: Spanische Bereitschaftspolizei dringt wie eine Armee in die Stadt Cádiz ein [Video] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Cádiz – Schluss mit der Repression der Polizei! Freitag, 26. November Generalstreik der Student*innen: Die Jugend kämpft zusammen mit dem Stahlarbeiter*innen, wir lassen uns nicht einschüchtern! [Spanien]

Cadiz. Spanien. November 23. 2021. Heute sind die Jugendlichen von Cádiz in Massen auf die Straße gegangen, um den Metallstreik zu unterstützen – was für ein Beispiel für Würde und Solidarität! Doch als Tausende von uns friedlich an der von der Student*innen-Gewerkschaft ausgerufenen Demonstration teilnahmen, griff eine perfekt koordinierte Gruppe von Bereitschaftspolizist*innen die Demonstration brutal an. Es ist eine absolute Schande, dass diese Kräfte von der Zentralregierung geschickt wurden, um uns zu bekämpfen! Trotz dieser grundlosen Polizeigewalt wollen wir laut und deutlich sagen, dass wir uns nicht einschüchtern lassen und dass wir die Metallarbeiter*innen voll und ganz unterstützen. Deshalb rufen wir am Freitag, den 26. November dazu auf, erneut die Hörsäle zu verlassen und die Straßen zu füllen, für einen neuen Tag des Student*innenstreiks!

Cádiz – Schluss mit der Repression der Polizei! Freitag, 26. November Generalstreik der Student*innen: Die Jugend kämpft zusammen mit dem Stahlarbeiter*innen, wir lassen uns nicht einschüchtern! [Spanien] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

85 Jahre nach der spanischen Revolution, ihre Lehren und ihr Vermächtnis

Internationale anarchistische Erklärung: 85 Jahre nach der spanischen Revolution, ihre Lehren und ihr Vermächtnis.

85 Jahre nach der spanischen Revolution, ihre Lehren und ihr Vermächtnis weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Interview mit Ivan Leszno, Mitglied von La Insurgencia, einer spanischen antifaschistischen Rap-Gruppe

Ivan Leszno aus Malaga (Andalusien / Spanischer Staat) wurde zu zwei Jahren und einem Tag Gefängnis, einer Geldstrafe von 4.800 Euro und der Entfernung seiner Musik aus dem Internet verurteilt. All das, um gegen die Repression des spanischen Staates zu protestieren.

Interview mit Ivan Leszno, Mitglied von La Insurgencia, einer spanischen antifaschistischen Rap-Gruppe weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kampagne für die Freilassung von Gabriel Pombo da Silva

Gabriel Pombo da Silva ist ein bekannter anarchistischer Kämpfer aus Galizien, der mehr als 30 Jahre im Gefängnis verbracht hat. Wegen seines Engagements für den antikapitalistischen Kampf war er immer wieder Repressionen ausgesetzt, sowohl in Spanien als auch in anderen europäischen Staaten. Während seines Gefängnisaufenthalts schrieb er ein Buch – Diario e ideario de un delincuente -, sowie verschiedene Broschüren – gesammelt in dem Buch Parte de un appido- und andere Schriften.

Kampagne für die Freilassung von Gabriel Pombo da Silva weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die Gefährtin Lisa ist auf Bewährung aus dem Knast entlassen worden

Unsere Gefährtin Lisa wurde am 13. April 2016 verhaftet und inhaftiert, weil sie beschuldigt wurde, eine Bank in der deutschen Stadt Aachen ausgeraubt zu haben. Im Juni 2017 wurde sie zu 7 Jahren und 6 Monaten Gefängnis verurteilt.

Die Gefährtin Lisa ist auf Bewährung aus dem Knast entlassen worden weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brief von Hermann, anarchistischer Gefangener der Revolte in Barcelona

Barcelona. Brief von Hermann, anarchistischer Gefangener der Barcelona-Revolte.

Brief von Hermann, anarchistischer Gefangener der Revolte in Barcelona weiterlesen
Veröffentlicht am 2 Kommentare

Berlin, Demo: Freiheit für alle von Repression betroffenen Gefangenen in Barcelona

DEMONSTRATION Montag 22.03 um 16 Uhr
Treffpunkt:
Delegació del Govern a Alemanya
Regierung von Katalonien – Vertretung in Deutschland
Friedrichstrasse, 185. 10117 Berlin.

Berlin, Demo: Freiheit für alle von Repression betroffenen Gefangenen in Barcelona weiterlesen