Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Paris- 1. Mai: Ein Aufruf zu unkontrollierbaren Demonstrationen/Aktionen

Sebastian Lotzer

Es ist scheinbar ruhig geworden in Frankreich. Widerstand gegen den Ausnahmezustand und die Ausgangssperren sind bisher lediglich den Jugendlichen der Vororte vorbehalten, die nachwievor von den Bullen schikaniert, gejagt und umgebracht werden. Die allsamstätigen Demonstrationen und militanten Aktionen der Gilets Jaunes werden langsam zu verblassenden Erinnerungen, es scheint all wenn sich all die Ohnmacht wieder einschleicht in die Köpfe und Herzen der Rebellen. Doch nun naht der erste Mai, werden im Hintergrund Pläne geschmiedet, um der Gefangenschaft zu entkommen. Kurzfristig gibt es Aufrufe, sich wahlweise am Vormittag am Platz der Republik zu versammeln oder eben doch mit den Kumpels, Genossinnen und Freunden dezentral zu flanieren und randalieren. Die Übersetzung eines Textes, der kurz vor Ultimo, am 30. April, auf Paris Luttes Info erschien.

Paris- 1. Mai: Ein Aufruf zu unkontrollierbaren Demonstrationen/Aktionen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Paris – Lasst uns am 1. Mai auf die Straße gehen!

Die Ausgangssperre in Frankreich ist wesentlich restriktiver als hierzulande. Seit gestern gibt es einen Aufruf sich trotzdem am 1. Mai in Paris um 10:00 Uhr am Platz der Republik zu versammeln. „Der Kapitalismus ist der Virus. Die Revolution ist die Medizin“

Paris – Lasst uns am 1. Mai auf die Straße gehen! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Paris, 29. März: Ich wurde zum ersten Mal seit Einführung der Ausgangssperre kontrolliert

Paris. 29. März 2020. Ich [1] teile einen Bericht über meine erste Kontrolle, in Paris, seit der Einführung der Ausgangssperre. Ich hoffe, weitere zu lesen, damit wir eine bessere Vorstellung davon bekommen, welche Spielräume wir in dieser neuen Normalität noch haben.

#Paris, 29. März: Ich wurde zum ersten Mal seit Einführung der Ausgangssperre kontrolliert weiterlesen
Veröffentlicht am 1 Kommentar

Danach

Wir werden das schaffen. Wir bleiben Zuhause. Wir alle müssen Verantwortung übernehmen. Das Wir hat dieser Tage, in den Zeiten eines grassierenden Pandemie Totalitarismus Konjunktion. Ein Großteil der Linken sublimiert sich unter diesem Wir.

Danach weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Evade #Chile, letzte Kommuniqué: Die #Pandemie wird die Revolte nicht aufhalten! – Raoul Vaneigem: #Coronavirus

Chile. 19. März 2020. Es folgt eine E-Mail von Evade Chile, in der das Schlusskommuniqué vorgestellt wird, sowie ein Artikel von Raoul Vaneigem: Coronavirus.

Evade #Chile, letzte Kommuniqué: Die #Pandemie wird die Revolte nicht aufhalten! – Raoul Vaneigem: #Coronavirus weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

[Video] #COVID19 #Frankreich – Containment: ein dehnbarer Begriff – Rassistische Polizeigewalt gegen die Armen, während die Bewohner*innen der noblen Pariser Stadtteile in der Sonne spazieren gehen können, ohne geschlagen oder behindert zu werden

Frankreich. 19. März 2020. Um die Maßnahmen gegen die Verbreitung von Corona durchzusetzen, hat die französische Regierung 100.000 Gesetzeshüter*innen mit Blankovollmacht auf dem gesamten französischen Territorium eingesetzt.

[Video] #COVID19 #Frankreich – Containment: ein dehnbarer Begriff – Rassistische Polizeigewalt gegen die Armen, während die Bewohner*innen der noblen Pariser Stadtteile in der Sonne spazieren gehen können, ohne geschlagen oder behindert zu werden weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Paris: #BlackRock Zentrale besetzt und dekoriert [Video]

Paris. Frankreich. 10. Februar 2020. Am Montagmorgen drangen Umweltaktivist*innen in die Räumlichkeiten von Black Rock in Paris ein. Es handelt sich um den berüchtigten multinationalen Konzern, der Macron sehr nahe steht und mit privatisierten Renten Milliardengewinne erzielt.

#Paris: #BlackRock Zentrale besetzt und dekoriert [Video] weiterlesen