Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Zu den Mobilisierungen am Rosa Luxemburg Platz – Berlin

18. April. 2020. Ein Bericht über die Mobilisierungen von Verschwörungstheoretiker*innen und Nazis in Berlin.

Zu den Mobilisierungen am Rosa Luxemburg Platz – Berlin weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

8.Mai 2020: Bundesweiter Protest & Streik gegen Rassismus!

Ein Aufruf zu einem bundesweiten Streik gegen Rassismus und Antisemitismus, angeregt durch die >>Ramazan Avcı Initiative<< in der Rede zum Gedenken an die Opfer des rassistischen Terrors in Hanau.

8.Mai 2020: Bundesweiter Protest & Streik gegen Rassismus! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Redebeitrag von Migrant*innen aus #Dresden zu den Ereignissen in #Hanau: Moralischer Pazifismus ist schon lange keine Option mehr, wenn Nazis bewaffnet gegen Migrant*innen vorgehen

Redebeitrag von Migrant*innen aus Dresden zu den Ereignissen in Hanau; gehalten am 20.02.2020. (arabic below).

Redebeitrag von Migrant*innen aus #Dresden zu den Ereignissen in #Hanau: Moralischer Pazifismus ist schon lange keine Option mehr, wenn Nazis bewaffnet gegen Migrant*innen vorgehen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Nach #Hanau: Spontandemo in #Stuttgart – Teil der Demo stürmt Rathaus und statten AfD-Büros Besuch ab

Stuttgart. Über 1000 auf Kundgebung wegen Hanau. 600 ziehen mit Demo Richtung Rathaus. Demoteile stürmen Rathaus und statten AfD-Büros Besuch ab.

Nach #Hanau: Spontandemo in #Stuttgart – Teil der Demo stürmt Rathaus und statten AfD-Büros Besuch ab weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aufruf zur bundesweiten Demonstration in #Hanau am 22. Februar

Nach den rechtsextremistischen Anschlag in Hanau: Bundesweiten Demonstration am 22. Februar.

Aufruf zur bundesweiten Demonstration in #Hanau am 22. Februar weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Wuppertal, 20. Februar 2020: Raus auf die Straße gegen Naziterror und rassistische Hetze!

Nach den rechtsextremistischen Anschlag in Hanau. Demonstration: 20. Februar 2020 18:00 Uhr Wupperfelder Markt Wuppertal-Oberbarmen.

#Wuppertal, 20. Februar 2020: Raus auf die Straße gegen Naziterror und rassistische Hetze! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Essen stellt sich quer: Erste Reaktion nach rechtsextremistische Anschlag in #Hanau

Hanau. Bei dem Attentäter in Hanau, der kaltblütig mehrere Menschen erschoss, handelt es sich um einen Rechtsradikalen. Tobias R. offenbart in einem in englischer Sprache gehaltenen Video von 1:42 Länge krude antisemitische, satanistische, rassistische und antiamerikanische Verschwörungstheorien.

Essen stellt sich quer: Erste Reaktion nach rechtsextremistische Anschlag in #Hanau weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

15. Februar – Alle nach #Dresden – Naziaufmarsch verhindern- Gedenken abschaffen

Mobi-Video und Aufruf zur Beteiligung an den antifaschistischen Protesten und der feministischen Aktionswoche sowie der Aktionswoche von Dresden Nazifrei rund um den 13. Februar 2020 in Dresden.

15. Februar – Alle nach #Dresden – Naziaufmarsch verhindern- Gedenken abschaffen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Thüringen: Empörung nützt sich ab – Einige Gedanken aus anarchistischer Sicht

Am 05.02.2020 ließ sich Thomas Kemmerich, welcher mit seiner FDP mit gerade mal 5% in den Thüringer Landtag einzog, mit den Stimmen von AFD, CDU und FDP zum Ministerpräsidenten wählen. Da der Diskurs sich seit Jahren nach rechts verschiebt war dies, bei näherer Betrachtung, nicht weiter überraschend. Auch wenn wir es als Positiv ansehen, dass direkt im Anschluss daran Bundesweit tausende spontan auf die Straße gingen, so wundern wir uns doch über die Empörung. Nach den Äußerungen diverser CDU Politiker*Innen zu den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg, ist der Vorgang in Thüringen nur der nächste logische Schritt. Selbstverständlich werden weitere Schritte folgen.

Wiesenstraße
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Wuppertal: Gegen jeden Konsens mit Rassisten und Nazis

Rund 200 Menschen sind gestern in Wuppertal auf die Strasse gegangen, um gegen die Zusammenarbeit von CDU und FDP mit der faschistischen AFD in Thüringen zu protestieren. Am 5. Februar wurde der FDP-Kandidat Kemmerich mit den Stimmen der AFD zum Ministerpräsidenten des Landes gewählt. Bei der Landtagswahl in Thüringen hatte Kemmerichs FDP nur 5 Prozent der Stimmen erhalten. Es folgt ein Redebeitrag der gestrigen Demo in Wuppertal .

#Wuppertal: Gegen jeden Konsens mit Rassisten und Nazis weiterlesen