Veröffentlicht am

#HambacherForst: Offener Brief der Eltern und Angehörigen von #SteffenMeyn an #NRW-Ministerpräsident Armin #Laschet und Innenminister Herbert #Reul

Hambacher Forst: Offener Brief der Eltern und Angehörigen von Steffen Meyn an NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Innenminister Herbert Reul.

#HambacherForst: Offener Brief der Eltern und Angehörigen von #SteffenMeyn an #NRW-Ministerpräsident Armin #Laschet und Innenminister Herbert #Reul weiterlesen

Veröffentlicht am

Hambi-Block bei #KohleStoppen Demo in #Köln

Aufruf zum Hambi-Block auf der Kohlen Stoppen Demonstration am 01. Dezember 2018 in Köln.

Hambi-Block bei #KohleStoppen Demo in #Köln weiterlesen

Veröffentlicht am

Kurt Claßen: Drohung des NRW-Regimes: Zwangsgeld von 20-25.000 Euro bei Nichträumung der Wiese bis zum 11.12.2018!

Offener Brief von Kurt Claßen über der Androhung eines Zwangsgeldes von 20-25.000 Euro gegen ihm, der Besitzer der Wiese am Hambacher Forst.

Kurt Claßen: Drohung des NRW-Regimes: Zwangsgeld von 20-25.000 Euro bei Nichträumung der Wiese bis zum 11.12.2018! weiterlesen

Veröffentlicht am

#HambacherForst: Zu den möglichen Räumungen diese Woche

Hambacher Forst: Ausgehend von unterschiedlichen Beobachtungen gehen wir davon aus, dass für diese Woche (5.11.-9.11.) eine Räumung aller Bodenstrukturen und Baumhäuser geplant wird.

#HambacherForst: Zu den möglichen Räumungen diese Woche weiterlesen

Veröffentlicht am

Hambacher Forst Großräumungen

Hinweis: Die auf unserem Blog veröffentlichten Artikel werden ausschließlich zur Dokumentation publiziert.

Reblogged von: DE Indymedia.

 

Hambacher Forst: Wir haben aktuell die Annahme dass es zwischen dem 22.08. und dem 22.09. zu Großräumungen im Forst bis hin zu deiner Räumung der Besetzung kommen kann. Die größte Stütze der Annahmen sind uns zugespielte Informationen, die sich gezielt auf diesen Zeitraum festlegen.

Was lässt uns so sicher sein?

In den vergangen Wochen kam es immer wieder zu Polizeieinsätzen, bei denen auch Kletterpolizist_innen, Grubenwehr und RWE-Personal anwesend waren. Es wurden Koordinaten gesammelt, Baumhäuser abfotografiert und kartiert, sowie so viele Informationen über die Baumhäuser zusammen getragen wie möglich. Deshalb ist davon auszugehen, dass sich die Polizei und RWE einen Überblick der Lage verschafft um dann zeitnah räumen zu können.

Vergangene Polizeieinsätze:

Montag, 30.Juli

Montag, 06.August

Donnerstag, 09.August

/Informationen nachzulesen auf dem Blog: www.hambacherforst[dot]org

Wir brauchen euch jetzt! Die Zeit läuft gerade gegen uns und wir haben noch viel für eine Verhinderung der Räumungen vorzubereiten. Bereitet euch vor, sprecht mit eurer Bezugsgruppe und kommt am besten sobald wie irgendwie möglich in den Forst. Egal ob du dich Räumungen direkt in den Weg stellen willst oder dich lieber auf eine Art beteiligst die dich nicht in Gefahr bringt, jede_r kann auf ihre_seine Art helfen.

Ob friedlich oder militant, wichtig ist der Widerstand!

Informiere dich auf dem Blog: www.hambacherforst.org

Veröffentlicht am

G7 2019 Frankreich!

Aufruf ins Deutsche übersetzt von Enough is Enough,
Original Sabordons le G20

Nach der wunderbaren Zeit des Widerstandes rund um den G20 Gipfel in Hamburg 2017, nach dem G7 Gipfel in Quebec im Juni 2018, welcher, unter anderem durch seine „free exprsssion zone“ von einem unvergleichlichen Level der Repression geprägt war und dem g20 gipfel im November/Dezember 2018 in Buenos Aires der verspricht, ein großartiger Moment zu werden, besonders in Anbetracht der momentanen Bekanntheit von Macri, die Geschichte der lokalen Kämfe dort und Feindschaft/Abneigung der Region gegeüber Trump.

Nun wurde angekündigt, dass der 2017 G7 Gipfel am Ende vom Sommer 2019 in Biarritz stattfinden wird.

Wir haben keine Zweifel über die Härte der Repression, die wir von Gerard Collomb zu erwarten haben.

Es ist klar, dass dieser Gipfel wieder einmal ein (Versuchs)labor der Strafverfolgung sein wird, um gerichtliche Maßnahmen gegen Demonstrant*innen und Menschen, die selbstorganisiert leben, durchzusetzen.

Jetzt besonders muss das, was in Hamburg passiert ist, uns inspirieren, muss uns antreiben, unsere Kämpfe auf diese Art weiterzukämpfen, muss unsere nationalen und internationalen Bande stärken, die Berichterstattung/Nachrichten prägen und diese Treffen unserer Regierungen sprengen.

Wir rufen euch alle dazu auf, sich zu vernetzen, sich zu treffen, zu diskutieren, über Aktionen nachzudenken, zu demonstrieren, Info Touren vorzubereiten, unsere nationalen und internationalen Kontakte zu stärken , Artikel zu schreiben, broschüren zu drucken…

Wir haben ein Jahr vor uns, aber bei dem momentanen Level an Repression ist das kaum genug Zeit. Wir wünschen uns vielfältigen und weit verbreiteten Widerstand, wie es ihn auch in Hamburg gab.

Gegen Kapitalismus, Lets Smash G7!

Veröffentlicht am

Spendenaufruf für eine Handprothese

Bei den Kämpfen um das ZAD verlor vor wenigen Wochen ein Student seine Hand. Um Maxime sein zukünftiges leben ein wenig zu erleichtern, werden spenden für eine Prothese gesammelt. Zu gleich wird Geld gesammelt um sein leben ein wenig Barriere-frei zu gestalten.
Haltet zusammen, verletzt wurde einer, gemeint waren wir alle!

Heute gibt es auch im AZ Wuppertal Solipfeffi, 50% des Geldes gehen an Maxime und die anderen 50% gehen in einen Reptopf, schaut ab 20 Uhr vorbei .
https://www.facebook.com/events/460039924432864/

Frei übersetzung des Aufrufs:

Hallo alle zusammen, Dieser Topf wird von Freunden, Schülern und Lehrern aus dem Umfeld von  Maxime gesammelt, da seine rechten Hand amputiert werden musste. Das Ziel ist es, eine Prothese davon zu kaufen und die Annehmlichkeiten des täglichen Lebens zu finanzieren. Diese Sammlung ist notwendig, damit er sein Studium wieder aufnehmen kann, seine Autonomie und eine Perspektiven für ein normales Leben so schnell wie möglich für ihn geschaffen werden kann. Das technische Niveau der Ausrüstung, die Maxime erwerben kann. Eine gute Prothese ist extrem teuer, also versuchen wir so viel Geld wie möglich zu sammeln.    Danke für eure Unterstützung!

Dieser Pot ist absolut unpolitisch, unser einziges Ziel ist es, Maxime zu unterstützen.

Spenden Adresse + original Text.
https://www.lepotcommun.fr/pot/00pp9x7g

Veröffentlicht am

Um jeden meter Kämpfen: Aufruf zur Verteidigung der Besetzung im #Hambacher Forst

Aufruf zur Verteidigung der Besetzung im #Hambacher Forst.

Um jeden meter Kämpfen: Aufruf zur Verteidigung der Besetzung im #Hambacher Forst weiterlesen

Veröffentlicht am

Italien: Unterstützt den Hambi-Widerstand!

Hinweis: Die auf unserem Blog veröffentlichten Artikel werden ausschließlich zur Dokumentation publiziert.

Reblogged von: Contra Info.

Eine Kampagne, die der Unterstützung dessen dient, was von 2012 bis heute, zu einem der Symbol des Kampfes zur Befreiung der Erde von den Fesseln des Kapitalismus geworden ist: Der Widerstand, zur Verteidigung des Hamburger Forstes.

Seit 6 Jahren haben Menschen aus aller Welt durch Blockaden, Sabotage und Baumbesetzungen einen Widerstand von Unten ins Leben gerufen, um die durch RWE zu verantwortende Verwüstung zu bekämpfen. Dieses multinationale Unternehmen rodet seit Ende der 70er Jahre eines der letzten urprünglichen Wälder, um Hambach in den größten Braunkohletagebau in Europa zu verwandeln.

“Earth Riot” lädt euch zu einer Reihe von Solidaritätsveranstaltungen zum Thema “Befreiung der Erde” ein, die darauf abzielen, diejenigen zu unterstützen, die sich täglich der repressiven und dominierenden Dynamik des kapitalistischen Systems widersetzen.

Die Befreiung der Erde ist Totale Befreiung

Dieses ist nicht nur eine eingängige Parole, sondern das Wesen des Kampfes für die Totale Befreiung. Damit dieser nützlich und durchführbar wird, muss zu einem Prozess übergegangen werden, in dem der Erde all das zurückgegeben werden sollte, was ihr der Kapitalismus im Laufe der Jahre entrissen hat. Ein System, das allen wirkliche Freiheit nimmt, im Namen des scheinbaren Fortschritts und der angeblichen Überlegenheit, die von der anthropozentrischen Kultur und dem Geldgott diktiert werden.

hambiitalia.jpg

Veranstaltungskalender:

11/4 – Turin– 20 Uhr , Via Baltea 3 – Mercoledì EXtra-Ordinari,

Vortrag mit Filmvorführung und Informationstisch. Unterstützt den Hambi Widerstand. Die Befreiung der Erde ist Totale Befreiung

21/4 – Modena 20.30, Stella Nera, Via Falloni 67 –Sound of Silence Vol. 3,

Vortrag und Informationstisch:Vom Greenwasching zum Ausverkauf der Befreiungsideale

12/5 – Brescia – 19 Uhr Presso Circolo Anarchico Bonometti, Via Borgondio 6 –
Unterstützt den Hambi Widerstand. Die Befreiung der Erde ist Totale Befreiung: Soli-Abendessen + Vortrag + Filmvorführung + Informationstisch

8/7 – Provinz Mailand, Villa Fiorita (Cermusco)

http://earthriot.altervista.org


smashfascismthirtblack
Neue t-shirts bei Enough is Enough! Untertsützt unsere Arbeit! Klick hier.

Sie auch: Interview mit Enough is Enough Info-Café: https://enough-is-enough14.org/2018/03/18/interview-mit-eie-info-cafe-das-langfristige-ziel-ist-und-bleibt-natuerlich-der-umbruch-zu-einer-solidarischen-gesellschaft/