Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

DRINGENDES UPDATE: Dutzende RCMPs sind im Wet’suwet’en Territorium im Einsatz – 15 Personen verhaftet

Smithers. Britisch-Kolumbien. Ein Charterflugzeug voller RCMP (Royal Canadian Mounted Police) ist auf dem Flughafen von Smithers gelandet. 30 bis 50 Beamte sind mit Tarnsäcken ausgerüstet.

DRINGENDES UPDATE: Dutzende RCMPs sind im Wet’suwet’en Territorium im Einsatz – 15 Personen verhaftet weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

No Al Tren Maya [Hamburg, Bremen]

Bremen. Aktive der Bremer Vorbereitungsgruppe zum Gira Zapatista, der Reise für das Leben, nahmen mit einem Transparent an der Aktion in Hamburg teil.

No Al Tren Maya [Hamburg, Bremen] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hamburg: #NoAlTrenMaya globaler Aktionstag gegen die koloniale Schiene der Deutschen Bahn

Hamburg. Heute )30.10.2021) fand in mehreren Städten und Regionen ein Globaler Aktionstag gegen das Megaprojekt „tren maya“ in Mexico statt. Aufgerufen hatten der CNI (congreso nacional indigina) aus Mexico und verschiedene Gruppen wie das Ya-Basta Netz.

Hamburg: #NoAlTrenMaya globaler Aktionstag gegen die koloniale Schiene der Deutschen Bahn weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Blockade von Bahnstrecken in Solidarität mit der Gidimt’en-Aktionswoche [Montreal]

Montreal. Quebec. Mehr als 50 Menschen blockierten am Samstag, den 9. Oktober, für mehr als anderthalb Stunden fünf parallele Bahnstrecken vor einem CN-Bahnhof in Point Saint Charles, Montreal. Wir waren dort, um den Kampf der Wet’suwet’en zu unterstützen, die ihr Gebiet gegen die Coastal GasLink-Pipeline verteidigen. Es gab zwei Transparente, eines mit der Aufschrift „#AllOutForWedzinKwa 1312″ und das andere „All Out For Wet’suwet’en #ShutDownCanada„. Mehrere Züge wurden angehalten und einige umgeleitet, und einige schienen noch mindestens eine Stunde nach Ende der Blockade auf den Gleisen zu stehen. Vielleicht wegen eines Rückstaus oder wegen einer Inspektion der Gleise.

Blockade von Bahnstrecken in Solidarität mit der Gidimt’en-Aktionswoche [Montreal] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Stopp der Massenentwaldung: Wege zu einer dekolonialen Revolution

Der folgende Text ist eine Übersetzung, eines bei Ill Will Edition erschienenen Beitrags, des „Komitees für die Verteidigung und Dekolonisierung von Territorien“ [Kanada]. Ich denke das – aus der Perspektive des indigenen Kampfes – Geschriebene, umfasst einige Fragestellungen, welche sich jede Bewegung für „Dekolonisierung“, „Antikapitalismus“, „Klimagerechtigkeit“, usw. stellen muss. Weit davon entfernt über irgendwelche Kompromisse auch nur nachzudenken, öffnet sich ein Blick auf eine revolutionäre Zeit, in welcher „die imperiale Maschinerie zu einem Albtraum der Vergangenheit wird“, der Spuk der Moderne im Wiederaufleben einer indigenen Lebensweise vergehen kann. Die Schlüsse, welche sich für unsere Bewegungen in den Herzen des Empires aus diesem Text ziehen lassen, sind sicher vielfältig, wenn auch die Radikalität des hier geforderten vermutlich vieles übersteigt, was auf dem heutigen Stand des linken und progressiven Bewusstseins die Regel ist. Doch auch wir schreiten – wenn überhaupt – fragend voran, auf der Suche nach den Fäden, Stricken und Tauen, welche das patriarchale, koloniale, kapitalistische und industrielle Ungeheuer, von innen heraus, zu Fall bringen mag.

Übersetzt von: Henri

Stopp der Massenentwaldung: Wege zu einer dekolonialen Revolution weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

[Buch] Schwarze Saat – Gesammelte Schriften zum Schwarzen und Indigenen Anarchismus

Das Werk „Schwarze Saat — Gesammelte Schriften zum Schwarzen und Indigenen Anarchismus“ ist endlich fertig und kann ab sofort vorbestellt werden. Die Auslieferung beginnt ab der zweiten Hälfte des Septembers. Sämtliche Einnahmen für das Werk gehen zur Unterstützung von BIPOC-Strukturen. Mit der ersten Spende wird die Panthifa supportet. Um ein Exemplar zu bestellen, fülle einfach dieses Formular aus oder schreibe mir unter elany-t84[at]riseup.net. Eine gedruckte Ausgabe kostet 13,12€ (eine schöne Zahl!)

[Buch] Schwarze Saat – Gesammelte Schriften zum Schwarzen und Indigenen Anarchismus weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Viaje Por la Vida – Aufruf zur Demo in Solidarität mit der EZLN-Delegation [Berlin]

Berlin. Wieder einmal macht Europa seine Grenzen dicht. Diesmal gegen einen Teil der EZLN-Delegation, die anlässlich des 500. Jahrestages der Eroberung Mexikos durch die spanische Monarchie angereist ist. Aber unter dem Vorwand von Corona lehnt der französische Staat ihre Ankunft ab. Wie wir wissen, sind die europäischen Staaten unter anderem dafür bekannt, so viel wie möglich zu kolonialisieren und gleichzeitig die nationalen Grenzen zu sichern. Die Verweigerung der politischen Reise und des Austausches der EZLN zeigt einmal mehr das rassistische und chauvinistische Gesicht Europas.

Viaje Por la Vida – Aufruf zur Demo in Solidarität mit der EZLN-Delegation [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Antikoloniale Aktion: La Gira Va! – Visum für die zapatistische Delegation abgelehnt

Vor einigen Tagen wurde das Visum für die zapatistische Delegation, die über Frankreich nach Europa einreisen wollte, abgelehnt. Wiedereinmal die Pandemie als Ausrede für die Verbreitung des rassistischen Systems. Die Ankündigung des Besuchs der Zapatisten und ihrer „Reise für das Leben“ ist eine Gelegenheit, Kämpfe zu vereinen und politische Verbindungen zu stärken. Dieser Besuch ist als Invasion in Europa proklamiert. Eine Invasion des europäischen Territoriums, eine Entdeckung der Kontinuität und Unversehrtheit der kolonialen Macht. Auf der einen Seite die zapatistischen Compañeras, die Hoffnung auf eine 500 Jahre alte Geschichte des Widerstandes, auf der anderen Seite die Dominanz der europäischen Nationen, der Rassismus und Klassismus in der Form bürokratischer Hindernisse, die das Migrationssystem ungestraft unseren Compas in den Weg legt.

Antikoloniale Aktion: La Gira Va! – Visum für die zapatistische Delegation abgelehnt weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Subcomandante Insurgente Moisés: Die Unzeitgemäße – sowie eine mexikoweite Initiative [EZLN]

Erklärung des Subcomandante Insurgente Moisés (EZLN).

Subcomandante Insurgente Moisés: Die Unzeitgemäße – sowie eine mexikoweite Initiative [EZLN] weiterlesen