Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gedenkdemonstration für die Opfer von Polizeigewalt | 11. Juni 2022 | 14 Uhr | Gutenbergplatz – Wuppertal

11. Juni 2022 | 14 Uhr | Gutenbergplatz (Schwebebahnhaltestelle Pestalozzistr.) | Wuppertal-Elberfeld

Am 11. Juni 2022 wollen wir in Gedenken an Alexander demonstrieren. Alexander wurde in der Nacht des 12. auf den 13. Juni 2021 von der Wuppertaler Polizei in seiner Wohnung in der Tannenbergstraße erschossen! Wir gedenken auch allen anderen Toten durch die Polizei in Wuppertal und überall! Wir wollen gemeinsam Protest und Widerstand gegen die allgegenwärtige Gewalt der Polizei organisieren und entwickeln.

Gedenkdemonstration für die Opfer von Polizeigewalt | 11. Juni 2022 | 14 Uhr | Gutenbergplatz – Wuppertal weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

15. März 2022 – 26. jährlicher internationaler Tag gegen Polizeigewalt [Montreal]

Montreal. Quebec. Am Abend des 15. März fand der 26. jährliche Protest gegen Polizeibrutalität statt. 26 Jahre Demonstration, 26 Jahre systematische Repression durch Polizeigewalt, wie eine jährliche Tradition, die bei allen einen schlechten Geschmack hinterlässt. Die Demonstrant*innen beschlossen, lieber die Kontrolle über die Bürgersteige zu behalten, als sich von gewalttätigen und beleidigenden Polizist*innen von der Straße jagen zu lassen, und griffen die übelsten Geschäfte des Stadtteils an: Dollarama und die National Bank. Erinnern wir uns daran, dass Dollarama zwar ein Lebensmittelladen als letzte Möglichkeit für die Armen ist, aber trotzdem ungesundes Zeug verkauft und eines der schlimmsten Unternehmen in Quebec ist, weil es seine Arbeiter*innen schlecht behandelt. Und auf der anderen Seite investiert die Nationalbank Milliarden in mehrere wichtige Ölprojekte. Angesichts dieser Selbstverteidigung der Armen gegen ihre Unterdrücker*innen ging die Polizei gewaltsam gegen die Demonstration vor: Knüppel, Gas und Schläge waren auf dem Programm.

15. März 2022 – 26. jährlicher internationaler Tag gegen Polizeigewalt [Montreal] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Autonome Schrift zum internationalen Tag gegen Polizeigewalt

Im Jahr 1997 begingen die Gruppe „Black Flag“ aus der Schweiz und das in Montreal ansässige „Collective Opposed to Police Brutality“ zum ersten Mal den internationalen Tag gegen Polizeigewalt. Seitdem findet er jährlich am 15. März statt. In Montreal kommt es zu diesem Anlass jedes Jahr zu einer Demonstration, die regelmäßig zu Auseinandersetzungen und Verhaftungen führt.

Autonome Schrift zum internationalen Tag gegen Polizeigewalt weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Plakataktion zum 15. März dem Internationalen Tag gegen Polizeigewalt [Berlin]

Berlin. Um auf den internationalen Tag gegen Polizeigewalt aufmerksam zu machen, haben wir uns einige Werbeträger angeeignet und große Plakate mit dem Slogan „Kein Freund – Kein Helfer“ aufgehangen. Polizeigewalt findet physisch und psychisch statt, beispielsweise wenn die Polizei rassistische Kontrollen durchführt, Menschen aus ihren Wohnungen räumt oder antifaschistischen Protest zerschlägt.

Plakataktion zum 15. März dem Internationalen Tag gegen Polizeigewalt [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bremer Aktionswochen gegen Repression

Bremen. Der Internationale Tag gegen rassistische Polizeigewalt (15.3.) und der Tag der politischen Gefangenen (18.3.), sind uns Anlass, der zunehmenden Repression – wie beispielsweise der neuen SoKo Linksextremismus –, gemeinsam, entschlossen und vielfältig entgegenzutreten: Veranstaltungen, Workshop, Konzert, Demo – alles drin in der bunten Wundertüte gegen diese Verhältnisse. Eine Gesellschaft, die Gesetze, Cops, Strafen und Knäste braucht, ist nicht unsere. Freiheit für Alle!

Bremer Aktionswochen gegen Repression weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kundgebung in Leipzig zum Internationalen Tag gegen Polizeigewalt #15mrz

Leipzig. Kundgebung in Leipzig zum Internationalen Tag gegen Polizeigewalt. Start: 17.00 Uhr Augustusplatz.

Kundgebung in Leipzig zum Internationalen Tag gegen Polizeigewalt #15mrz weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Demonstration in Wuppertal: „Gerechtigkeit für Georgios und für alle anderen Opfer staatlicher Gewalt!“

Wuppertal. Rund 300 Menschen haben heute (29. Januar. 2022) in Wuppertal-Elberfeld lautstark gegen Polizeigewalt, Repression und rechte Strukturen in den deutschen Sicherheitsbehörden demonstriert. Aufgerufen hatte das NRW-weite Bündnis „Forum gegen Polizeigewalt und Repression“ zur heutigen (29. Januar. 2022) Demonstration unter dem Motto „Gerechtigkeit für Georgios und für alle anderen Opfer staatlicher Gewalt!“.

Demonstration in Wuppertal: „Gerechtigkeit für Georgios und für alle anderen Opfer staatlicher Gewalt!“ weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Friedrichshain: Gedenken und Spontandemo für Maria B., die am 24.01.2021 in ihrem Zimmer von Bullen ermordet wurde [Berlin]

Berlin. Bis zu 50 Personen versammelten sich am 30.01.2022 in Gedenken an Maria B., die am 24. Januar 2020 von einem Polizisten erschossen wurde, der mit drei weiteren Bullen die Tür zu ihrem Zimmer aufgebrochen hatte. Der Täter und seine Helfer:innen wurden nie zur Rechenschaft gezogen und ein Gedenken vor dem Haus in der Grünberger Str. 46 wurde regelmäßig von den Täter:innen gestört oder sabotiert. 

Friedrichshain: Gedenken und Spontandemo für Maria B., die am 24.01.2021 in ihrem Zimmer von Bullen ermordet wurde [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Auf die Straße gegen Polizeigewalt und Repression – Jetzt erst recht! [Wuppertal]

Wuppertal. Versammlungsbehörde wendet neues Versammlungsgesetz an und lehnt Anmelder ab – Bündnis ruft weiter zu Demonstration am 29. Januar in Wuppertal auf – Klage gegen Ablehnung wird eingereicht.

Auf die Straße gegen Polizeigewalt und Repression – Jetzt erst recht! [Wuppertal] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

„Keine Gerechtigkeit? Kein Frieden! Gerechtigkeit für Georgios! Schluss mit Polizeigewalt und Repression!“ Demonstration am 29. Januar 2022 in Wuppertal

Wuppertal. Das „Forum gegen Polizeigewalt und Repression NRW“ ruft am 29. Januar 2022 zu einer Demonstration unter dem Motto: „Keine Gerechtigkeit? Kein Frieden! Gerechtigkeit für Georgios! Schluss mit Polizeigewalt und Repression!“ in Wuppertal auf.

„Keine Gerechtigkeit? Kein Frieden! Gerechtigkeit für Georgios! Schluss mit Polizeigewalt und Repression!“ Demonstration am 29. Januar 2022 in Wuppertal weiterlesen