Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Es gibt 1000 Mouhameds – Sie verdienen Gerechtigkeit!

Dortmund. Es gibt 1000 Mouhameds. Sie verdienen Gerechtigkeit! Bundesweite Demonstration am 19.11.2022 in Dortmund.

Es gibt 1000 Mouhameds – Sie verdienen Gerechtigkeit! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Polizei randaliert gegen Universitäten und Student*innen in Griechenland

Nachdem es einige Wochen lang an der ΑΠΘ in Thessaloniki und vor dem Zografou-Campus in Athen wegen der Einführung einer neuen Sonderpolizei an den Universitäten brodelte, eskalierte in den letzten Tagen die Repression gegen den Bildungssektor. Seit Monaten hat die Regierung Mitsotakis einen Kreislauf asymmetrischer Gewalt in Gang gesetzt, um eine rechtsextreme Wähler*innenschaft anzuziehen, die sich für die Auflösung der faschistischen Organisation rächen möchte, die sie unter dem Namen „Goldene Morgenröte“ zum Ausdruck brachte.

Polizei randaliert gegen Universitäten und Student*innen in Griechenland weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

36-Jähriger in Leipzig von Bullen ermordet

Laut einer Auswertung der Zeitschrift Bürgerrechte & Polizei/CILIP wurden im Jahr 2022 bislang sechs Menschen von deutschen Polizist:innen erschossen. Zuletzt töteten Beamte einen 36-Jährigen in Leipzig Paunsdorf. 

36-Jähriger in Leipzig von Bullen ermordet weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wieder werden wir Zeugen einer kalten bürokratischen Legitimation der Tötungen durch die Polizei: Familie von Georgios Zantiotis beantragt eine gerichtliche Entscheidung [Wuppertal]

Wuppertal. 31. August. 2022. Die Familie von Georgios Zantiotis hatte am 10. Januar 2022 Beschwerde gegen die Einstellung des Verfahrens gestellt. Nun hat die Generalstaatsanwaltschaft die Beschwerde abgelehnt und den Bescheid der Staatsanwaltschaft Wuppertal vom Dezember 2021 und somit die Einstellung der Untersuchungen und Ermittlungen im Falle von Georgios Zantiotis bestätigt.

Wieder werden wir Zeugen einer kalten bürokratischen Legitimation der Tötungen durch die Polizei: Familie von Georgios Zantiotis beantragt eine gerichtliche Entscheidung [Wuppertal] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Über eintausend Aktivist*innen von Ende Gelände erreichen ihr Aktionsziel – Güterverkehr im Hamburger Hafen unterbrochen – Polizei geht mit massiver Gewalt gegen Klimaaktivist*innen vor 

Hamburg. 13. August. 2022. Seit heute Mittag (Samstag, den 13. August) blockieren über eintausend Klimaaktivist*innen mehrere Schienenabschnitte und Zufahrtsstraßen im Hamburger Hafen. Alle Gruppen von Ende Gelände haben ihr Aktionsziel erreicht und mit Blockaden den Güterverkehr im gesamten Hafengebiet unterbrochen. Sie protestieren damit gegen den Ausbau fossiler Infrastruktur und kolonialer Lieferketten.

Über eintausend Aktivist*innen von Ende Gelände erreichen ihr Aktionsziel – Güterverkehr im Hamburger Hafen unterbrochen – Polizei geht mit massiver Gewalt gegen Klimaaktivist*innen vor  weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Justice 4 Mouhamed! – Demonstration “Gegen tödliche Polizeigewalt #justice4mouhamed” Montag 15. August, 19:00 Uhr, Rabet, Leipzig

Leipzig. Am Montag, den 15.08.2022 veranstalten Copwatch Leipzig und Aktion Antifa Leipzig eine Demonstration “Gegen tödliche Polizeigewalt #justice4mouhamed”. Diese startet um 19.00 Uhr am Rabet und läuft ab 19.45 über den Augustusplatz und Markt zur Dimitroffwache. Die Schlusskundgebung soll ca. 21.00 beendet werden.

Justice 4 Mouhamed! – Demonstration “Gegen tödliche Polizeigewalt #justice4mouhamed” Montag 15. August, 19:00 Uhr, Rabet, Leipzig weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Polizei Dortmund: kein Freund und Helfer | In Gedenken an Mouhamed D.

Dortmund. Heute melden wir uns, die Mean Streets Antifa Dortmund, nach über drei ereignisreichen Tagen mit einem kleinen Impuls zu den aktuellen Geschehnissen in Dortmund zu Wort.

Polizei Dortmund: kein Freund und Helfer | In Gedenken an Mouhamed D. weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Polizei erschießt 16-jährigen in der Dortmunder Nordstadt [Dortmund]

Dortmund. Gestern, am Nachmittag des 8. August 2022 haben Polizisten einen Jugendlichen in der Dortmunder Nordstadt erschossen. Anwohner*innen haben sich heute, 09. August 2022, zu einer Kundgebung am Kurt-Piehl-Platz getroffen und sind anschließend zur Nordwache gezogen.

Polizei erschießt 16-jährigen in der Dortmunder Nordstadt [Dortmund] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Frankfurter SEK erschießt wohnungslose BPoC – kein Einzelfall!

Frankfurt am Main. Am frühen Dienstag Morgen (2.8.) hat die SEK-Einheit in der Frankfurter Moselstraße einen jungen Mann erschossen.

Frankfurter SEK erschießt wohnungslose BPoC – kein Einzelfall! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gedenkdemonstration für die Opfer von Polizeigewalt | 11. Juni 2022 | 14 Uhr | Gutenbergplatz – Wuppertal

11. Juni 2022 | 14 Uhr | Gutenbergplatz (Schwebebahnhaltestelle Pestalozzistr.) | Wuppertal-Elberfeld

Am 11. Juni 2022 wollen wir in Gedenken an Alexander demonstrieren. Alexander wurde in der Nacht des 12. auf den 13. Juni 2021 von der Wuppertaler Polizei in seiner Wohnung in der Tannenbergstraße erschossen! Wir gedenken auch allen anderen Toten durch die Polizei in Wuppertal und überall! Wir wollen gemeinsam Protest und Widerstand gegen die allgegenwärtige Gewalt der Polizei organisieren und entwickeln.

Gedenkdemonstration für die Opfer von Polizeigewalt | 11. Juni 2022 | 14 Uhr | Gutenbergplatz – Wuppertal weiterlesen