Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen: Solidarität mit KØPI, Yfanet und Prosfygika [Griechenland]

Athen. Griechenland. Unsere besetzten Häuser werden in ganz Europa angegriffen. Vor 6 Tagen wurde der KØPI Wagenplatz von Bullen geräumt. Als minimalstes Zeichen der Unterstützung haben wir ein Transpi an unserer Besetzung Zizania aufgehängt, um unsere Solidarität mit den Genoss*innen, die gegen die Repression des Staates, die Gewalt der Bullen und die Verdrängung durch Gentrifizierung und Kapitalismus in Athen, Thessaloniki und Berlin kämpfen, zu zeigen.

Athen: Solidarität mit KØPI, Yfanet und Prosfygika [Griechenland] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Prozessbeginn von Adel [Berlin]

Berlin. Liebe Freund*Innen, liebe Genoss*Innen, heute in exakt einem Monat am Freitag, den 19.11.2021, beginnt vor dem Amtsgericht Tiergarten der Prozess gegen unseren Freund und Genossen Adel.

Prozessbeginn von Adel [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Prozessbericht vom 19. Verhandlungstag (RAZ-RL-radikal-Prozess)

Vorab, der angesetzte Termin vom 21.10. wurde aufgehoben, das heißt der nächste Prozesstermin ist am Donnerstag, den 28.10.2021.

Berlin. Mit etwas Verspätung begann am 19.10. um 9:35 Uhr der 19. Verhandlungstag im Prozess gegen unseren Freund und Gefährten, wobei acht solidarische Beobachterinnen und Beobachter sowie ein Pressevertreter anwesend waren. Zu Beginn wurde vom vorsitzenden Richter festgestellt, dass die Richterschaft und Schöffen die Urkunden des Selbstleseverfahrens zur Kenntnis genommen und allen anderen Prozessbeteiligten dies ebenfalls möglich war.

Prozessbericht vom 19. Verhandlungstag (RAZ-RL-radikal-Prozess) weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Räumungstage II: Fiesta in Kreuzberg [Berlin]

Berlin. Kurze Zusammenfassung von Gesehenem und Gehörtem im Zusammenhang mit der TagX-Demo anlässlich der Wagenplatzräumung. Eher eine Impression…

Räumungstage II: Fiesta in Kreuzberg [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen: Exarchia grüßt Köpiplatz [Berlin]

Athen. In der Nacht vor der angekündigten Räumung des besetzten Köpiplatzes in Berlin haben wir ein Transparent vom geräumten Gare Squat in Exarchia aufgehängt, auf dem zu lesen war: DEFEND KOPIPLATZ. Gare war bis zu seiner Räumung ein Raum für die Verteidigung von Exarchia und wir wollen dem Feind keinen Raum zum Nulltarif überlassen.

Athen: Exarchia grüßt Köpiplatz [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Tag X Demonstration für Køpi Wagenplatz [Berlin]

Berlin. 15.10.2021 – 20 Uhr – Tag X Demo – Zickenplatz Kreuzberg. Route: Zickenplatz, Kottbusser Damm, Kottbusser Straße, Kottbusser Tor, Reichenberger Straße, Erkelenzdamm, Oranienstarße, Manteuffelstraße, Muskauerstraße, Eisenbahnstraße, Wrangelstraße, Mariannenplatz, Engeldamm, Köpenickerstraße, Adalbertstraße.

Tag X Demonstration für Køpi Wagenplatz [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aufruf zur bundesweiten Demonstration „PKK-Verbot aufheben!“ am 27.11.2021 [Berlin]

Berlin. Rise Up 4 Rojava: Aufruf zur bundesweiten Demonstration: „ PKK-Verbot aufheben! “. 27.11.21 um 12:00 Berlin Hermannplatz.

Aufruf zur bundesweiten Demonstration „PKK-Verbot aufheben!“ am 27.11.2021 [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Prozessbericht vom 17. und 18. Verhandlungstag (RAZ-RL-radikal-Prozess)

Berlin. Am Dienstag, den 05.10.21, begann der 17. Verhandlungstag im Prozess gegen unseren Freund und Gefährten pünktlich um 9:00 Uhr. Im Laufe des Tages waren sieben solidarische Menschen als Prozessbeobachterinnen und -beobachter im Gerichtssaal anwesend.

Prozessbericht vom 17. und 18. Verhandlungstag (RAZ-RL-radikal-Prozess) weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Eilantrag, Datenleak und fragwürdige Interviews mit der Jungen Freiheit [Rigaer 94, Berlin]

Berlin. Rigaer 94. Eigentlich ist alles wie immer: Die Presse zerreißt sich ihr Maul über den sensationellen Fund eines frei verkäuflichen Luftgewehrs aka “Langwaffe”, bisher “unentdeckte Räume” und jetzt auch noch einen “meterlangen Tunnel”. Von allen Seiten werden Konsequenzen gefordert und die Faschist*innen der AfD bemühen neuerdings den Vergleich mit El Chapo Guzman und seiner spektakulären Flucht durch einen Tunnel aus dem Gefängnis und den alten Vergleich mit dem Vietcong. So gut so uninteressant, für den Verkauf weiterer Schlagzeilen oder die Vorbereitung weiterer Aktionen von staatlicher oder privater Seite gegen die Rigaer94 aber offensichtlich geeignet.

Eilantrag, Datenleak und fragwürdige Interviews mit der Jungen Freiheit [Rigaer 94, Berlin] weiterlesen