Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Solidarische Grüße von Karlsruhe Nach Rojava – Spontandemo zum Grünenbüro

Gestern, am Abend des 24.08. haben wir den Mantel des Schweigens, der über dem türkischen Krieg auf Nordsyrien gelegt wurde durchbrochen und Parolen der Solidität in die Straßen von Karlsruhe getragen!

Solidarische Grüße von Karlsruhe Nach Rojava – Spontandemo zum Grünenbüro weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bilgiç: Naturzerstörung ist Teil der Kriegsstrategie [Kurdistan]

Die systematische Vernichtung der Natur Kurdistans ist Teil der Spezialkriegsstrategie des türkischen Staates, sagt Murat Bilgiç von der Ökologiebewegung Mesopotamiens. Vor allem in den letzten Jahren ist die Umweltzerstörung massiv eskaliert.

Bilgiç: Naturzerstörung ist Teil der Kriegsstrategie [Kurdistan] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Yaser Örnek ist frei!

Heute (12. Juli, 2022) Mittag konnte Yaser Örnek das Gefängnis verlassen und in die Schweiz zurückkehren. Nachdem er am 2. Juli in Bayern festgenommen wurde und ihm mit einer Auslieferung in die Türkei gedroht wurde, wurde er über eine Woche festgehalten. Heute sollte er in das Abschiebegefängnis in München verlegt werden. Stattdessen konnte er das Gefängnis verlassen und in die Schweiz zurückkehren.

Yaser Örnek ist frei! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Großdemonstration in Stockholm: „Eine Schande für Schweden“

Schweden. In Stockholm sind zahlreiche Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die Zugeständnisse an die Türkei für den NATO-Beitritt von Schweden und Finnland zu protestieren.

Großdemonstration in Stockholm: „Eine Schande für Schweden“ weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Freiheit für Yaser Örnek! [München]

München. Yaser Örnek ist ein kurdischer Aktivist und Student, der seit 2018 in der Schweiz politisches Asyl hat. Er musste die Türkei wegen politischer Verfolgung verlassen. Nun wurde er am 01. Juli in Deutschland, während seines Urlaubes, verhaftet und wird seit da festgehalten. Er wurde verhaftet weil er von der Türkei zur Fahndung ausgeschrieben ist.

Freiheit für Yaser Örnek! [München] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

DAY X: Türkische Invasion in Rojava – Evaluation der aktuellen Entwicklungen

Kurzer Überblick zu den aktuellen Angriffen der Türkei auf Kurdistan

Nach dem Angriff auf Afrin (2018) und Serekaniye (2019) hat Erdogan vor 10 Tagen eine neue Militäroffensive gegen die Selbstverwalteten Gebiete von Nord- und Ostsyrien (Rojava) ankündigt. Das Ziel ist es die 30KM tiefe “Sicherheitszone südlich der Türkischen Staatsgrenze ausweiten. Vorgestern wurden diese Angriffspläne konkretisiert: Als Ziele wurden das direkt an Afrin angrenzende und nördlich von Aleppo liegende selbstverwaltete Gebiet Sehba mit der Stadt Tel Rifaat und die multiethnische, mehrheitlich arabische Großstadt Minbic, östlich von Kobane, genannt. In Tel Rifaat leben Zehntausende Afrin Vertriebene. Ein erneuter Türkischer Angriff bedeutet eine große humanitäre Katastrophe für die Region und schweres Leid für die Bevölkerung.

DAY X: Türkische Invasion in Rojava – Evaluation der aktuellen Entwicklungen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Internationale Arbeitsbrigade an der Einreise nach Rojava gehindert

Am Mittag des 6. Juni 2022 wurde eine Gruppe der Internationalen Arbeitsbrigade am Grenzposten Sêmalka zwischen der Region Kurdistan-Irak und der Autonomen Selbstverwaltung Nord- und Ostsyrien (AANES) durch Grenztruppen aufgehalten. Die Gruppe besteht aus mehreren Dutzend internationalistischen Freiwilligen aus Europa und Nordamerika. Sie wurden trotz gültiger Papiere und wider dem Völkergewohnheitsrecht von Grenzposten der kurdischen Regionalregierung im Nord-Irak am Grenzübertritt in die AANES gehindert.

Internationale Arbeitsbrigade an der Einreise nach Rojava gehindert weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Jetzt ist Zeit zu handeln! Heraus zum internationalen Aktionstag für Rojava am 11.Juni! [Zürich]

Zürich. Schweiz. Die Türkei droht seit Wochen mit einer neuen Grossoffensive gegen Rojava. Erdogan versucht im Schatten der russischen Invasion in der Ukraine sein Vernichtungskrieg weiterzuführen. Mit dem angedrohten VETO zum NATO Beitritt von Schweden und Finnland erpresst er sich vom Westen und von Russland grünes Licht. Währenddessen finden täglich Angriffe gegen Rojava statt, es wird mit Panzern geschossen und mit Drohnen bombardiert.

Jetzt ist Zeit zu handeln! Heraus zum internationalen Aktionstag für Rojava am 11.Juni! [Zürich] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Internationalismus: Drängende Aufgaben unserer Zeit

Seit dem 14.04.2022, seit einem Monat nun bombardiert der faschistische Türkische Staat täglich die freien Berge Kurdistans. Es ist nicht nur eine kleine Operation von der wir hier sprechen, sondern eine neue Phase in diesem Krieg. Ein Krieg der darauf abzielt das kurdische Volk und alle seine Errungenschaften der letzten 50 Jahre zu vernichten. Nicht von ungefähr gehen diese intensiven Angriffe in den Bergen mit Angriffen in Shengal, Rojava und Nordkurdistan einher. In Shengal durch die Irakische Armee, die versucht mit aller Macht in die, nach dem durch den IS verübten Genozid an den Eziden 2014 nun selbstverwaltete Region Shengal, einzudringen. Gleichzeitig werden die sowieso schon täglich stattfindenden Angriffe auf Rojava noch einmal verstärkt und gehe mit vermehrten Drohenangriffen einher. Auch in Nordkurdistan (dem von der Türkei besetzten Teil Kurdistans) gibt es intensive Verhaftungswellen, Angriffe und Gewalt. Doch mit der Diskussion über die bereits beschlossene Aufnahme (die im Zuge der notwendigen Einheit des westlichen, NATO Blockes unter der Führung der USA) Schwedens und Finnlands in die NATO versucht die Türkei nun auch durch eine vorgeschobene Blockade dessen, den kurdischen Strukturen in diesen Ländern empfindlich zu schaden. Deutschland bleibt in dieser Hinsicht sowieso seiner Rolle der letzten 150 Jahre treu, als strategischer Verbündeter der Türkei, als treuer Gehilfe beim Völkermord und als aktiver Kämpfer gegen Befreiungsbewegungen und den Sozialismus.

Internationalismus: Drängende Aufgaben unserer Zeit weiterlesen