Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kampagne für finanzielle Unterstützung – Verfolgung von Aktivisten wegen der Angriffe auf die Büros von Golden Dawn

Am 1.11.2019 gab es einen Brandanschlag auf die Zentrale des Golden Dawn in der Diligianni-Straße, der Schäden im 2. Stock verursachte, wo sich unter anderem das politische Büro des Generalsekretärs der Partei, N. Michaloliakos, befindet. Laut Akten verfolgten Autos der „Anti“-Terrorismus-Einheiten die Täter auf der Flucht und die Autos kollidierten, was zu Verletzungen der Polizeibeamten und zur Einstellung ihrer Verfolgung führte. Dieser Vorfall diente als Vorwand für den Staat, eine Kampagne zur gezielten Bekämpfung und Verfolgung von Kämpfern der anarchistischen Bewegung zu starten. Diese Kampagne gipfelte in der Verhaftung von zwei Aktivisten und der Instrumentalisierung des Falles durch die Polizei, um sie in Untersuchungshaft zu nehmen.

Kampagne für finanzielle Unterstützung – Verfolgung von Aktivisten wegen der Angriffe auf die Büros von Golden Dawn weiterlesen
Schreib einen Kommentar

#Wuppertal: Unsere Solidarität gegen ihre §114-Verfahren

Kommt am 18.12 um 10:30 Uhr zum Berufungsprozess vor dem Landgericht Wuppertal. Gemeinsame Anreise aus Düsseldorf: Düsseldorf Hbf um 9:30 Uhr, Treffpunkt am Ufa-Palast.

#Wuppertal: Unsere Solidarität gegen ihre §114-Verfahren weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Heilbronn: Polizei durchsucht Wohnungen von kurdischen Aktivist*innen

Die Polizei hat mehrere Wohnungen von kurdischen Aktivist*innen in Heilbronn durchsucht. Der kurdische Dachverband KON-MED kritisiert, die Bundesrepublik mache damit erneut deutlich, auf welcher Seite sie steht.

#Heilbronn: Polizei durchsucht Wohnungen von kurdischen Aktivist*innen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#NoG20: Bericht zur #G20-Fahndung in der #Schweiz

Neun Monate nach dem G20-Gipfel in Hamburg 2017 schlug die Polizei gleichzeitig an drei verschiedenen Orten in der Schweiz zu: Am 29. Mai 2018, um 6 Uhr morgens, wurde eine zur Fahndung ausgeschriebene Person in der Nähe von Winterthur verhaftet und vorübergehend festgenommen. An zwei weiteren Orten gab es zeitgleich Razzien, wobei diverse Speichermedien, Telefone und andere Gegenstände beschlagnahmt wurden. Doch wie ist diese ganze Operation namens «Alster» eigentlich abgelaufen?

#NoG20: Bericht zur #G20-Fahndung in der #Schweiz weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

„Anti-Terror“-Operation gegen Anarchist*innen in #Tetuan #Madrid

Am Morgen des 13. Mai wurde in Tetuan (Madrid) eine neue Antiterroroperation gegen Anarchist*innen gestartet.

„Anti-Terror“-Operation gegen Anarchist*innen in #Tetuan #Madrid weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Berlin, #Rigaer: Widerstand im Gefahrengebiet – Solidarische Prozessbegleitung

Berlin: Der Kiez rund um die Rigaer Straße gilt mittlerweile seit mindestens drei Jahren als sogenanntes Gefahrengebiet. Dies gibt den Cops die gesetzliche Legitimation verdachtsunabhängige Kontrollen durchzuführen.

#Berlin, #Rigaer: Widerstand im Gefahrengebiet – Solidarische Prozessbegleitung weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Solidarisch mit den Solidarischen – Wir sind alle #linksunten!

Als die Austauschplattform und das linke Medium linksunten.indymedia im Sommer 2017 im Zuge der G20-Proteste verboten wurde, dauerte es nicht lange bis drei Berliner Journalisten die Initiative ergriffen und sich mit einem Artikel solidarisch mit den Betroffenen und widerständig gegen das Verbot zeigten. Nun wurde gegen sie selbst Anklage erhoben – der Vorwurf: Verwendung des Kennzeichens eines verbotenen Vereins und Unterstützung dieses Vereins.

Solidarisch mit den Solidarischen – Wir sind alle #linksunten! weiterlesen
Veröffentlicht am 1 Kommentar

#Lausitz23 : Brief aus der Untersuchungshaft

Gefangenenbrief von 07. Februar 2019 von Ende Gelände Aktivist*innen Nonta, Stanley und Vincent aus der JVA Cottbus.

#Lausitz23 : Brief aus der Untersuchungshaft weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#EndeGelaende: Untersuchungshaft für 18 Aktivist*innen nach Baggerblockade in der #Lausitz

Ende Gelände fordert Freilassung der Gefangenen. Demonstration vor der Landesvertretung von Brandenburg in Berlin angekündigt.

#EndeGelaende: Untersuchungshaft für 18 Aktivist*innen nach Baggerblockade in der #Lausitz weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Alle gegen Röhrl – Für die Soziale Revolution!

Interessante Lektüre in den Straßen Wuppertals gefunden.

Alle gegen Röhrl – Für die Soziale Revolution! weiterlesen