Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Hamburg: Aufruf zur Demonstration am Tag der Befreiung Afrikas – #JusticeForMbobda!

Am 21. April 2019 wurde der Afrikanische Student Tonou Mbobda durch einen rassistischen und brutalen Übergriff von “Sicherheits-“Kräften des Universitätsklinikums Hamburg (UKE) getötet.

#Hamburg: Aufruf zur Demonstration am Tag der Befreiung Afrikas – #JusticeForMbobda! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#FridaysForFuture Demo am kommenden Samstag 18. Mai: #AlleDoerferBleiben! – #HambiBleibt

Buir, Hambacher Forst: Am Samstag den 18.05 organisieren wir (Fridays For Future Köln) zusätzlich zu unserem Freitagsstreik eine Demonstration am Samstag. Am gleichen Tag wird der Kölner Bischof die katholische Pfarrkirche St. Albanus und Leonhardus in Manheim entwidmen, damit sie dem Abriss preisgegeben werden kann.

Wir sammeln uns um 14:00 Uhr, Bahnhof Buir.

#FridaysForFuture Demo am kommenden Samstag 18. Mai: #AlleDoerferBleiben! – #HambiBleibt weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

„Anti-Terror“-Operation gegen Anarchist*innen in #Tetuan #Madrid

Am Morgen des 13. Mai wurde in Tetuan (Madrid) eine neue Antiterroroperation gegen Anarchist*innen gestartet.

„Anti-Terror“-Operation gegen Anarchist*innen in #Tetuan #Madrid weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aufruf: Wir sagen #EndeGelände! Kohle stoppen damit #AlleDörferBleiben!

Aufruf von Ende Gelände: „Ungehorsam gegen Kapitalismus und für Klimagerechtigkeit Weltweit!“

Aufruf: Wir sagen #EndeGelände! Kohle stoppen damit #AlleDörferBleiben! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Soli-Party für die Anarchistische Buchmesse in #Wuppertal

Am 11.5.2019 möchten wir – Anarchist*innen aus Wuppertal – zusammen mit Euch ab 20 Uhr eine Soli-Party für die Anarchistische Buchmesse im AZ Wuppertal feiern.

Soli-Party für die Anarchistische Buchmesse in #Wuppertal weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sonntag, 12. Mai, 12.00 Uhr, Wald Statt Kohle und Aktion Rote Linie – Rettet den #HambacherWald!

Sonntag, 12. Mai, Muttertag, Wald statt Kohle – fünf Jahre Waldspaziergänge am Hambacher Wald.

Sonntag, 12. Mai, 12.00 Uhr, Wald Statt Kohle und Aktion Rote Linie – Rettet den #HambacherWald! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aufruf, #Hamburg: Gerechtigkeit für unseren Bruder William #TonouMbobda! Das war Mord!

Aufruf von Lampedusa in Hamburg zur Demonstration Gerechtigkeit für unseren Bruder William Tonou-Mbobda! Das war Mord! 10. Mai., 15:00 Uhr, Lampedusa Info-Tent > Rathaus > Hanseatisches Oberlandesgericht in Hamburg.

Aufruf, #Hamburg: Gerechtigkeit für unseren Bruder William #TonouMbobda! Das war Mord! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#HambacherForst: Zur aktuellen Situation und Besetzung in #Morschenich

Hambacher Forst: Ergänzend zum Bericht über die Hausbesetzungen in Morschenich schreiben hier zwei Menschen aus dem Wald, die das Bedürfnis verspüren, sich im Nachhinein nochmal zu Wort zu melden. Wie immer ist das Folgende eine Formulierung von Einzelpersonen und nicht stellvertretend für den ganzen Wald.

#HambacherForst: Zur aktuellen Situation und Besetzung in #Morschenich weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Paris am #1Mai – „Angriff auf Krankenhaus“: Zerlegung eines gezielten Schwindels des Innenministers

Am 1. Mai war die Repression von einer beispiellosen Grausamkeit geprägt. Um die unsäglichen Angriffe auf die Demonstrationsfreiheit in Paris zu rechtfertigen, führt die Regierung einen äußerst schweren Angriff durch. Und alle Medien folgen.

Paris am #1Mai – „Angriff auf Krankenhaus“: Zerlegung eines gezielten Schwindels des Innenministers weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Wuppertal: Unangemeldete autonome 1. Mai-Demo läuft gut gelaunt ohne Polizeibegleitung durch die Elberfelder Nordstadt

Seitdem der autonome Block 1986 die DGB-Demo symbolträchtig links überholt hat, findet in Wuppertal die unangemeldete autonome 1. Mai-Demo statt. Diese wurde in den 33 Jahren ihres Bestehens von der Polizei immer wieder unterschiedlich stark drangsaliert.
2018 wollten sich der neue NRW-Innenminister Reul und der neue Polizeipräsident Röhrl ihr Profil als „Law-and-Order“-Politiker/Polizisten schärfen und die einzige regelmäßige unangemeldete Demo verhindern. Mit einem Großaufgebot und Anwendung brutaler Gewalt und unter Missachtung der Grundrechte gelang der Plan letztes Jahr.

#Wuppertal: Unangemeldete autonome 1. Mai-Demo läuft gut gelaunt ohne Polizeibegleitung durch die Elberfelder Nordstadt weiterlesen