Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

30.01.2022: Demo „GRENZEN TÖTEN“ in Innsbruck!

Innsbruck. Österreich. GRENZEN TÖTEN! Überregionale Demonstration. Sonntag, 30.01.2022 – Templstraße Innsbruck – 14 Uhr.

30.01.2022: Demo „GRENZEN TÖTEN“ in Innsbruck! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Offener Mitteilungstext vom Internationalen Netzwerktreffen gegen das System der Grenzen in Polen

Die seit Monaten andauernde Situation an der Grenze zwischen Polen und Belarus ist eine echte humanitäre Krise, die tausende von Menschen, die versuchen, in Europa Zuflucht zu finden, in Gefahr bringt. Aber es ist nicht nur das.

Offener Mitteilungstext vom Internationalen Netzwerktreffen gegen das System der Grenzen in Polen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Abolish Frontex: Blockade der Koningin Máxima-Kaserne der Königliche Marechaussee in Badhoevedorp [Flughafen Amsterdam, Schiphol]

Badhoevedorp. Niederlande. 18. Dezember 2021 – Seit 7:00 Uhr heute Morgen, am Internationalen Tag der Migrant*innen und auch am internationalen Abolish Frontex-Aktionstag, hat Stop the War on Migrants die Eingänge zur Königin-Máxima-Kaserne der Königlich Niederländischen Marechaussee (KMar) in Badhoevedorp (Sloterweg 400) blockiert. Das dort befindliche Border Security Training Center ist ein Schulungsort für die EU-Grenzschutzagentur Frontex. Die Aktion ist ein Protest gegen Frontex, die niederländische Zusammenarbeit mit Frontex, die europäische Migrationspolitik und die Rolle der KMar bei Grenzkontrollen und Abschiebungen.

Abolish Frontex: Blockade der Koningin Máxima-Kaserne der Königliche Marechaussee in Badhoevedorp [Flughafen Amsterdam, Schiphol] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Grenzen Töten Demo: Alle Anzeigen Fallen Gelassen [Innsbruck]

Innsbruck. Österreich. Die über 40 strafrechtlichen Anzeigen der Grenzen Töten Demo vom 30.1.21 wurden allesamt fallen gelassen!

Grenzen Töten Demo: Alle Anzeigen Fallen Gelassen [Innsbruck] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Eine Botschaft von Geflüchtete: Nach dem Tod unseres Bruders [Calais, Frankreich]

Calais. Frankreich. Am vergangenen Dienstag, dem 28. September, starb Yasser, ein junger Sudanese , an der französisch-britischen Grenze. Trotz ihrer Trauer hat seine Familie beschlossen, Yassers Leiche in Calais zu bestatten. Yassers Verwandte und Angehörige der sudanesischen Gemeinschaft in Calais haben den folgenden Brief geschrieben.

Eine Botschaft von Geflüchtete: Nach dem Tod unseres Bruders [Calais, Frankreich] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Direkte solidarität mit den Geflüchteten an der Polnisch-Belarussischen Grenze [Leipzig, Dresden]

Seit über einem Monat versuchen immer mehr geflüchtete Menschen, die aus Afghanistan, Syrien, dem Irak und vielen anderen krisengeschüttelten Gebieten stammen oder aus Regionen kommen, wo sie verfolgt werden, die polnisch-belarusische Grenze zu überqueren.

Direkte solidarität mit den Geflüchteten an der Polnisch-Belarussischen Grenze [Leipzig, Dresden] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Fahrlässige Tötung an der EU-Außengrenze [Polen, Belarus]

Ein Beitrag von Krytyka Polityczna. Riot Turtle hat die leicht editierte englische Version von den Genoss*innen von Freedom News übersetzt.

Fahrlässige Tötung an der EU-Außengrenze [Polen, Belarus] weiterlesen
Schreib einen Kommentar

Die Profiteure der Hochrüstung der Grenzen

Das Projekt „Migration Control“ und die Informationsstelle Militarisierung haben sich vorgenommen, eine umfassende Liste von Institutionen und v.a. Unternehmen zu erstellen, die von der (technologischen) Hochrüstung der Grenzen profitieren.

Die Profiteure der Hochrüstung der Grenzen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Viaje Por la Vida – Aufruf zur Demo in Solidarität mit der EZLN-Delegation [Berlin]

Berlin. Wieder einmal macht Europa seine Grenzen dicht. Diesmal gegen einen Teil der EZLN-Delegation, die anlässlich des 500. Jahrestages der Eroberung Mexikos durch die spanische Monarchie angereist ist. Aber unter dem Vorwand von Corona lehnt der französische Staat ihre Ankunft ab. Wie wir wissen, sind die europäischen Staaten unter anderem dafür bekannt, so viel wie möglich zu kolonialisieren und gleichzeitig die nationalen Grenzen zu sichern. Die Verweigerung der politischen Reise und des Austausches der EZLN zeigt einmal mehr das rassistische und chauvinistische Gesicht Europas.

Viaje Por la Vida – Aufruf zur Demo in Solidarität mit der EZLN-Delegation [Berlin] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Susa-Tal: Räumung des besetzten Zollhauses in Claviere [Italien]

Claviere. Italien. 5. August. 2021. Heute Morgen wurden wir um 6 Uhr von den Schüssen der Carabinieri, der Polizei und der Feuerwehr geweckt, die die Barrikaden zerstörten.

Susa-Tal: Räumung des besetzten Zollhauses in Claviere [Italien] weiterlesen