Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Update zur Situation von Alfredo im Gefängnis von Terni (Italien, 13. Juli 2021)

Italien. Ende Juni hörten wir die Nachricht, dass Alfredo in das Gefängnis von Terni verlegt worden war, wo es eine Abteilung für inhaftierte Revolutionäre gibt. Bis heute wird Alfredo jedoch immer noch in der „Transit“-Abteilung festgehalten, obwohl die durch die Coronavirus-Notverordnung auferlegte Isolationszeit seit einigen Tagen vorbei ist.

Update zur Situation von Alfredo im Gefängnis von Terni (Italien, 13. Juli 2021) weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Berlin: Update zur Demo „Laut, wütend und offensiv gegen Knäste!“

Berlin. Update zur Demo am 23.07: Routenänderung – Kurznachricht von Gefangenen aus Moabit – Call in english – Appel en français – Llamar en español – اتصل باللغة العربية

Berlin: Update zur Demo „Laut, wütend und offensiv gegen Knäste!“ weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Chile: Einige Worte von Mónica Caballero aus dem Knast von San Miguel

Santiago de Chile, Chile. Ein paar Worte von Mónica Caballero, anarchistische Gefangene im Knast von San Miguel.

Chile: Einige Worte von Mónica Caballero aus dem Knast von San Miguel weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Zum Todestag von Ferhat Mayouf: Laut, wütend und offensiv gegen Knäste! Für die Freiheit, für das Leben!

Berlin. Am 23.07.20 wurde Ferhat Mayouf durch den Knast Moabit ermordet. Seine Zelle brannte, er schrie mehrere Minuten um Hilfe, doch die Schließer*innen öffneten die Zellentür nicht. Ferhat kam aus Algerien, war 36 Jahre alt und Person of Color. Die Justiz spricht von Suizid – aber wir wissen, das war Mord!

Call in english and other languages coming soon

Zum Todestag von Ferhat Mayouf: Laut, wütend und offensiv gegen Knäste! Für die Freiheit, für das Leben! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Knastkundgebung gegen Einsperrung und Isolation in Hamburg

Hamburg. Mitten in Hamburg steht immer noch die Untersuchungshaftanstalt Holstenglacis. Ein berüchtigtes Gebäude, welches seit seiner Inbetriebnahme als Gefängnis 1881 unverändert für einige der grausamsten Dinge steht, die Menschen Menschen anzutun imstande sind.
Doch dieser Knast ist ebenso lange auch Schauplatz und Kristallisationspunkt von Solidarität und Widerstand. Immer wieder wurden hier Menschen eingesperrt, die im Kontext sozialer Kämpfe dem Staat im Weg waren. In den letzten zwei Jahren fanden zum Beispiel fast regelmäßig Kundgebungen vor der UHA statt, weil dort im Zuge des sogenannten Parkbank-Verfahrens zwei Gefährt*innen eingesperrt waren.

Knastkundgebung gegen Einsperrung und Isolation in Hamburg weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kampagne für die Freilassung von Gabriel Pombo da Silva

Gabriel Pombo da Silva ist ein bekannter anarchistischer Kämpfer aus Galizien, der mehr als 30 Jahre im Gefängnis verbracht hat. Wegen seines Engagements für den antikapitalistischen Kampf war er immer wieder Repressionen ausgesetzt, sowohl in Spanien als auch in anderen europäischen Staaten. Während seines Gefängnisaufenthalts schrieb er ein Buch – Diario e ideario de un delincuente -, sowie verschiedene Broschüren – gesammelt in dem Buch Parte de un appido- und andere Schriften.

Kampagne für die Freilassung von Gabriel Pombo da Silva weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brief von Ibi aus dem Jugendknast Schleswig

Schleswig. Ibi hatte sich entschlossen, eine Geldstrafe wegen eines blockierten Uranzuges im Knast abzusitzen. Wie alle Neuzugänge in Schleswig Holstein musste sie 2 Wochen in Quarantäne. Der folgende Text von ihr stammt aus dieser Zeit, weshalb sie vor allem den Umgang des Knastes mit dem Virus beschreibt aber auch darauf eingeht, was es bedeutet, 23 Stunden am Tag allein in einer Zelle zu hocken – und was hilft, um die Zeit erträglicher zu gestalten.

Brief von Ibi aus dem Jugendknast Schleswig weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Anarchistische Genoss:innen im Fall von ‚Revolutionary Self-Defense‘ in Griechenland verurteilt

Griechenland. Am 23. April 2021 wurden die Urteile im Fall der ‚Revolutionary Self-Defense‚ verkündet. Stellungnahme von Vangelis Stathopoulos.

Anarchistische Genoss:innen im Fall von ‚Revolutionary Self-Defense‘ in Griechenland verurteilt weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Chile: Kommuniqué von Genosse Pablo Bahamondes Ortiz zum Gedenken an die Kämpfer Erick Rodriguez und Ivan Palacios

Chile. Ein Kommuniqué von Genosse Pablo Bahamondes Ortiz, der am 22. März im Hungerstreik getreten ist.

Chile: Kommuniqué von Genosse Pablo Bahamondes Ortiz zum Gedenken an die Kämpfer Erick Rodriguez und Ivan Palacios weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Chile: 2. Öffentliches Kommuniqué 32 Tage nach Beginn des Hungerstreiks

Chile. Zweites öffentliches Kommuniqué von Buscando la kalle zum 32. Tag des Hungerstreiks der anarchistischen und subversiven Gefangenen des sozialen Krieges.

Chile: 2. Öffentliches Kommuniqué 32 Tage nach Beginn des Hungerstreiks weiterlesen