Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Defend Kurdistan: Blutbrunnenaktion in Magdeburg – Reform

Magdeburg. Die Brunnen in Rojava (Norsyrien) sind blutgetränkt. Diese unschöne Realität haben wir den Menschen unserer Stadt vor Augen geführt. Damit wollen wir das Bewusstsein schärfen, dass Krieg hier beginnt und hier gestoppt werden muss! Wir sagen: Waffenexporte stoppen – Defend Kurdistan!

Defend Kurdistan: Blutbrunnenaktion in Magdeburg – Reform weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Radio Widerspruch Juni 22 Ausgabe

Radio Widersprich richten hier monatlich einen Blick auf Bewegungen und Kämpfe dabei sind wir aber immer parteiisch für die Klasse. Und zimmli hässig.

Radio Widerspruch Juni 22 Ausgabe weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

DAY X: Türkische Invasion in Rojava – Evaluation der aktuellen Entwicklungen

Kurzer Überblick zu den aktuellen Angriffen der Türkei auf Kurdistan

Nach dem Angriff auf Afrin (2018) und Serekaniye (2019) hat Erdogan vor 10 Tagen eine neue Militäroffensive gegen die Selbstverwalteten Gebiete von Nord- und Ostsyrien (Rojava) ankündigt. Das Ziel ist es die 30KM tiefe “Sicherheitszone südlich der Türkischen Staatsgrenze ausweiten. Vorgestern wurden diese Angriffspläne konkretisiert: Als Ziele wurden das direkt an Afrin angrenzende und nördlich von Aleppo liegende selbstverwaltete Gebiet Sehba mit der Stadt Tel Rifaat und die multiethnische, mehrheitlich arabische Großstadt Minbic, östlich von Kobane, genannt. In Tel Rifaat leben Zehntausende Afrin Vertriebene. Ein erneuter Türkischer Angriff bedeutet eine große humanitäre Katastrophe für die Region und schweres Leid für die Bevölkerung.

DAY X: Türkische Invasion in Rojava – Evaluation der aktuellen Entwicklungen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Internationale Arbeitsbrigade an der Einreise nach Rojava gehindert

Am Mittag des 6. Juni 2022 wurde eine Gruppe der Internationalen Arbeitsbrigade am Grenzposten Sêmalka zwischen der Region Kurdistan-Irak und der Autonomen Selbstverwaltung Nord- und Ostsyrien (AANES) durch Grenztruppen aufgehalten. Die Gruppe besteht aus mehreren Dutzend internationalistischen Freiwilligen aus Europa und Nordamerika. Sie wurden trotz gültiger Papiere und wider dem Völkergewohnheitsrecht von Grenzposten der kurdischen Regionalregierung im Nord-Irak am Grenzübertritt in die AANES gehindert.

Internationale Arbeitsbrigade an der Einreise nach Rojava gehindert weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Jetzt ist Zeit zu handeln! Heraus zum internationalen Aktionstag für Rojava am 11.Juni! [Zürich]

Zürich. Schweiz. Die Türkei droht seit Wochen mit einer neuen Grossoffensive gegen Rojava. Erdogan versucht im Schatten der russischen Invasion in der Ukraine sein Vernichtungskrieg weiterzuführen. Mit dem angedrohten VETO zum NATO Beitritt von Schweden und Finnland erpresst er sich vom Westen und von Russland grünes Licht. Währenddessen finden täglich Angriffe gegen Rojava statt, es wird mit Panzern geschossen und mit Drohnen bombardiert.

Jetzt ist Zeit zu handeln! Heraus zum internationalen Aktionstag für Rojava am 11.Juni! [Zürich] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Rojava unter Druck [Gruppe Autonomie und Solidarität]

Kennt ihr Rojava? Wenn ja, sehr gut. Wenn nicht, habt ihr die letzten Jahre verschlafen?

Rojava unter Druck [Gruppe Autonomie und Solidarität] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Make Rojava Green Again – Video zum internationalistischen Jugendfestival in Lützerath

Lützerath. Nachdem das internationalistische Jugendfestival in Lützerath unter dem Aufruf von „Make Rojava Green Again“, Lützerath bleibt“ und mit der Beteiligung der revolutionären Jugendbewegungen TCŞ und TekoJIN in Europa stattgefunden hat, hat die internationalistische Initiative „Make Rojava Green Again“ ein Video zum Festival zusammengestellt, indem sie auf künstlerische Weise das Festival wiedergeben.

Make Rojava Green Again – Video zum internationalistischen Jugendfestival in Lützerath weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Mit vereinter  Kraft stellen wir uns gegen die türkische Besatzung und verteidigen die Frauenrevolution [Rojava]

Der Dachverband Kongra Star und die internationalistische Initiative Women Defend Rojava haben einen gemeinsamen schriftlichen Aufruf veröffentlicht, indem sie die Öffentlichkeit aufrufen sich gemeinsam gegen die türkische Besatzung zu stellen und die Frauenrevolution in Rojava mit vereinter Kraft zu verteidigen.

Mit vereinter  Kraft stellen wir uns gegen die türkische Besatzung und verteidigen die Frauenrevolution [Rojava] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Weltweite Proteste gegen den Krieg in Kurdistan

In Dutzenden Städten in Europa, Kanada und Australien haben Tausende Menschen gegen den türkischen Angriffskrieg in Kurdistan protestiert und Solidarität mit der Guerilla und der Bevölkerung von Rojava demonstriert.

Weltweite Proteste gegen den Krieg in Kurdistan weiterlesen