Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Eine Einführung in Egoism – Von Am Dampierre

Egoism (Egoismus) ist eine Philosophie, die von Max Stirner, einem deutschen Philosophen des 19. Jahrhunderts entwickelt wurde. Sein Denken ist antipolitisch und richtet sich gegen alles, was sich als „fixe Idee“ oder „Phantom“, wie er es nennt, präsentiert. Diese „Fixen Ideen“ sind soziale Konstruktionen, die uns fremd sind und uns durch ihr Außerhalb-Sein dem Verlangen unseres Egos oder „Einzigen“ entfremden.

Eine Einführung in Egoism – Von Am Dampierre weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Türkei: Erklärung zur Gründung der Revolutionären Anarchistischen Föderation

Türkei. Erklärung zur Gründung der Revolutionären Anarchistischen Föderation von Anarşist Gençlik (Anarchistische Jugend), Karala, Devrimci Anarşist Faaliyet DAF(Revolutionäre Anarchistische Aktion), Lise Anarşist Faaliyet LAF (Anarchistische Aktion der Oberstufe) und Meydan Zeitung.

Türkei: Erklärung zur Gründung der Revolutionären Anarchistischen Föderation weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Emma Goldman: Das politische Mahlwerk der Sowjetunion

Getippter Artikel von Emma Goldman von 9. December 1936, mit handschriftlichen Korrekturen aus Ordner 18, G.P. Maksimov (Maximoff) papers, International Institute for Social History, Amsterdam. Dies ist ein unbenutzter Anhang für The Guillotine at Work und bisher unveröffentlicht.

Emma Goldman: Das politische Mahlwerk der Sowjetunion weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die Siege der Zukunft werden aus den Kämpfen der Vergangenheit erwachsen! Lang lebe die Pariser Kommune!

In diesem Jahr jährt sich die erste moderne soziale Revolution in der ruhmreichen Geschichte des Kampfs der Unterdrückten, die Pariser Kommune von 1871, zum 150. Mal. 72 Tage lang organisierten die Proletarier*innen der Stadt Paris die gesellschaftlichen Verhältnisse im Sinne der direkten Demokratie neu, in Richtung wirtschaftlicher Gleichheit, gegenseitiger Hilfe und politischer Freiheit.

Die Siege der Zukunft werden aus den Kämpfen der Vergangenheit erwachsen! Lang lebe die Pariser Kommune! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Alfredo M. Bonanno: Enthaltung

Das „Super“ Wahljahr hat angefangen. Aber reicht es wenn Anarchisten sich „Enthalten“? Ein weiterer Beitrag von Alfredo M. Bonanno: Enthalten. Wir gendern unsere Texte fast immer. Da es aber Alfredos Wunsch ist, nicht zu gendern, werden wir seine Texte von nun an nicht mehr gendern.

Alfredo M. Bonanno: Enthaltung weiterlesen
Veröffentlicht am 1 Kommentar

Anarcha-Feminismus: Der Anfang vom Ende aller Formen der Unterdrückung [Indien]

Anarcha-Feminismus: Der Anfang vom Ende aller Formen der Unterdrückung, ein Beitrag von Sanya Sethi.

Anarcha-Feminismus: Der Anfang vom Ende aller Formen der Unterdrückung [Indien] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wie Gewaltfreiheit den Staat schützt

Nach ein paar Wochen Arbeit haben der Bildungsbande AufRuhr es geschafft, das Buch „How nonviolence protects the state“ von „Peter Gelderloos“ aus dem Englischen zu übersetzen. Sie haben es ein bisschen gekürzt um die wichtigen Inhalte schneller lesbar zu machen, darüber hinaus haben sie auch die Sprache in manchen Abschnitten einfacher gestaltet.

Wie Gewaltfreiheit den Staat schützt weiterlesen
Veröffentlicht am 1 Kommentar

Jenseits der Struktur der Synthese

Anstelle einer anarchistischen Organisation der Synthese schlagen wir eine informelle anarchistische Organisation vor, die sich auf den Kampf und die daraus entstehenden Analysen bezieht.

g.c. in Insurrection (1989)
Jenseits der Struktur der Synthese weiterlesen