Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Direkte solidarität mit den Geflüchteten an der Polnisch-Belarussischen Grenze [Leipzig, Dresden]

Seit über einem Monat versuchen immer mehr geflüchtete Menschen, die aus Afghanistan, Syrien, dem Irak und vielen anderen krisengeschüttelten Gebieten stammen oder aus Regionen kommen, wo sie verfolgt werden, die polnisch-belarusische Grenze zu überqueren.

Direkte solidarität mit den Geflüchteten an der Polnisch-Belarussischen Grenze [Leipzig, Dresden] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Anmerkungen zur Verfolgung von Antifaschist*innen durch den Bundesgerichtshof

Am 8. September hat vor dem Oberlandesgericht Dresden der Prozess gegen vier Antifaschist*innen begonnen. Lina E. wird Rädelsführerschaft vorgeworfen. Sie sitzt seit dem November 2020 in Untersuchungshaft. Hierzu einige Ausführungen.

Anmerkungen zur Verfolgung von Antifaschist*innen durch den Bundesgerichtshof weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Soli Antifa Ost: Prozessbericht vom 2. Prozesstag [Dresden]

Dresden. Bericht vom 2. Prozesstag im Antifa Ost-Verfahren nach §129 am OLG Dresden.

Soli Antifa Ost: Prozessbericht vom 2. Prozesstag [Dresden] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hausdurchsuchung in Dresden am 16. August 2021

Dresden. In den frühen Morgenstunden des 16. Augusts 2021 wurde bei einem Genossen in Dresden eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Wir möchten euch hiermit darüber informieren, um Transparenz zu schaffen, den Genossen nicht mit der Repression alleine zu lassen und unsere Einschätzung zu dem Vorgehen der Repressionsorgane zu schildern. Vorab, dem Genossen geht es den Umständen entsprechend gut.

Hausdurchsuchung in Dresden am 16. August 2021 weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bericht zum Prozessauftakt im Antifa Ost-Prozess

Dresden. 08. September. 2021. Wir blicken auf einen langen und anstrengenden Tag zurück. Bereits um 05:30 ist ein Bus aus Leipzig zum Prozess nach Dresden gefahren und gegen 07:30 Uhr standen schon ca. 80 Menschen bei der Kundgebung vor dem OLG Dresden. Später stieß noch ein Fahrradkorso hinzu. Im Lauf des Tages wuchs die Kundgebung auf ca. 200 Personen an. Es wurden viele bewegende Redebeiträge gehalten, u.a. ein sehr bewegender von Linas Mutter.

Bericht zum Prozessauftakt im Antifa Ost-Prozess weiterlesen
Schreib einen Kommentar

Kämpferische Vorabendsponti anlässlich des §129-Verfahrens gegen die Antifa Ost in Dresden

Dresden. Am heutigen Abend (07.09.) zog eine kraftvolle und knallige Spontandemonstration durch die Dresdner Neustadt, um auf den morgigen Prozessbeginn gegen Lina E. und die Antifa Ost vor dem Oberlandesgericht (OLG) Dresden aufmerksam zu machen. Daran beteiligten sich mehr als 100 Demonstran*innen, die zeigen wollten, dass zwar einige wenige auf der Anklagebank sitzen, dieser Prozess aber notwendige antifaschistische Arbeit einer ganzen Bewegung kriminalisiert. Der angeklagten Gruppe von Antifaschist*innen wird vorgeworfen, Mitglieder einer terroristischen Vereinigung nach § 129 zu sein und Brandanschläge sowie Körperverletzungen gegen Neonazis durchgeführt zu haben. Die Angeklagte Lina E. sitzt außerdem seit November 2020 in U-Haft, da die Ermittlungsbehörden aus einigen Handys und ein wenig Bargeld in ihrer Wohnung eine Fluchtabsicht konstruierten.

Kämpferische Vorabendsponti anlässlich des §129-Verfahrens gegen die Antifa Ost in Dresden weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Solidaritätserklärung der SoKo Thüringen

Erklärung von Solidaritätskoordination Thüringen, ein Zusammenschluss aus verschiedenen Gruppen, Strukturen und Einzelpersonen, zum ersten Prozesstag gegen Lina und drei weitere Angeklagte im 129a Verfahren.

Solidaritätserklärung der SoKo Thüringen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kriminelle oder Terrorist*innen? Egal, wir bleiben Anti-Fascist*innen!

Dresden. Solidaritätstext für die Angeklagten im Dresdner §129-Prozess.

Kriminelle oder Terrorist*innen? Egal, wir bleiben Anti-Fascist*innen! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aktivisti besetzen gefährdeten Wald bei Dresden

Ottendorf-Okrilla. Klimaaktivisten besetzen ein Waldstück auf der Fläche des Kiesabbaugebietes Würschnitz 1. Seit Anfang August entstehen dort Plattformen an Bäumen…

Aktivisti besetzen gefährdeten Wald bei Dresden weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Redebeitrag von Migrant*innen aus #Dresden zu den Ereignissen in #Hanau: Moralischer Pazifismus ist schon lange keine Option mehr, wenn Nazis bewaffnet gegen Migrant*innen vorgehen

Redebeitrag von Migrant*innen aus Dresden zu den Ereignissen in Hanau; gehalten am 20.02.2020. (arabic below).

Redebeitrag von Migrant*innen aus #Dresden zu den Ereignissen in #Hanau: Moralischer Pazifismus ist schon lange keine Option mehr, wenn Nazis bewaffnet gegen Migrant*innen vorgehen weiterlesen