Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Für ein Ende der Gewalt – Die Polizei und Alternativen zu ihr [Vortrag – Video]

Vortrag-Video von Schwarze Ruhr Uni: ür ein Ende der Gewalt – Die Polizei und Alternativen zu ihr.

Für ein Ende der Gewalt – Die Polizei und Alternativen zu ihr [Vortrag – Video] weiterlesen
Schreib einen Kommentar

#Athen: Erklärung zum „Berliner §129 Verfahren“

Eine Erklärung der Betroffenen der polizeilichen Maßnahmen, die in Athen am 16.09.2020 im Zusammenhang mit dem Verfahren wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung durchgeführt wurden.

#Athen: Erklärung zum „Berliner §129 Verfahren“ weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Moria, eines Tages werden wir dafür bezahlen: Die qualvollen Schreie der Migrant:innen, die von Riot-Cops mit Tränengas angegriffen werden [Video]

Lesbos. Griechenland. Als sie mit den Schrecken des Krieges und der Gewalt konfrontiert waren, haben wir sie im Stich gelassen, so dass sie gezwungen waren, die Orte, an denen sie lebten, zu verlassen. Als sie die Grenzen überquerten, um nach Europa zu fliehen, haben wir sie auf unbestimmte Zeit in überfüllten Lagern am Rande des Kontinents, wie auf der Insel Lesbos, eingepfercht und ihnen verboten, sich innerhalb Europas frei zu bewegen. Als die Pandemie kam, sperrten wir sie fast 5 Monate lang wie Gefangene in den Lagern ein. Als eines dieser überfüllten Lager in Moria (das für 3.000 Menschen gebaut wurde, während es 13.000 Menschen beherbergte) vollständig ausgebrannt war, schickten wir eine Armee von Bereitschaftspolizist:innen, um sicherzustellen, dass sie die Insel Lesbos nicht verlassen konnten. Als sie versuchten, nach Mytilene, der Hauptstadt der Insel, zu ziehen, um Nahrung und Wasser zu holen, versperrten wir ihnen den Weg mit Dutzenden von Bereitschaftspolizist:innen und örtlichen Rassist:innen. Als sie über den Mangel an Hilfe frustriert waren, protestierten sie, weil sie absichtlich ausgehungert wurden, um dann gezwungen zu sein, in ein Lager umzuziehen, wo sie als Gegenleistung für Nahrung und Wasser inhaftiert werden, wir haben ihre kleinen Kinder und ihre älteren Menschen mit Tränengas angegriffen, wir haben sie alle mit Tränengas angegriffen.

#Moria, eines Tages werden wir dafür bezahlen: Die qualvollen Schreie der Migrant:innen, die von Riot-Cops mit Tränengas angegriffen werden [Video] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

AZ #Mülheim: Ergenisse des Gerichtsprozesses am 24. August 2020 wegen Polizeiübergriff am 08. Juni 2019

Pressemitteilung AZ Müheim von 27. August, 2020.

AZ #Mülheim: Ergenisse des Gerichtsprozesses am 24. August 2020 wegen Polizeiübergriff am 08. Juni 2019 weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Eil – #Berlin, #Syndikat: Cops wollen Lange Nacht der Weisestraße unmöglich machen – Kommt zur offenen VV in die #Köpi

Berlin ++++ Syndikat ++++ EIL ++++ Cops wollen Lange Nacht der Weisestraße unmöglich machen ++++ Straße vor dem Syndikat soll ab morgen Mittag zur abgesperrten Polizeizone werden ++++

#Eil – #Berlin, #Syndikat: Cops wollen Lange Nacht der Weisestraße unmöglich machen – Kommt zur offenen VV in die #Köpi weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wir lassen uns nicht von der Straße verscheuchen: Ein Bericht von der Frontlinie der Revolte in #Portland

Morgen wird die zweite Ausgabe von Sūnzǐ Bīngfǎ veröffentlicht. In der zweiten Ausgabe findet sich u.a. ein aktuellerer Bericht aus Portland. Als Vorgeschmack publizieren wir hier auf dem Enough Blog ein Bericht vom 6. Juli 2020, über die anhaltende Welle von Demonstrationen als Reaktion auf den Polizeimord an George Floyd aus Portland, Oregon.

Wir lassen uns nicht von der Straße verscheuchen: Ein Bericht von der Frontlinie der Revolte in #Portland weiterlesen
Veröffentlicht am 1 Kommentar

Geheimpolizei auf den Straßen von #Portland (#PDX): Interview mit einem Mitglied der Black Rose Portland

Seit bald sechzig Tagen dauern nun die alltäglichen und allabendlichen Aktionen in Portland nach dem Mord an Georg Floyd schon an. Zwischenzeitlich waren es nur noch wenige hundert Menschen, die sich gegen den Terror der Bullen behauptet haben. Seitdem Trump Bundestruppen in die Stadt geschickt hat, die teilweise in nicht gekennzeichneten Zivilfahrzeugen durch die Stadt fahren und vermeintliche Demonstranten verschleppen, sind die Proteste und Aktionen in der Stadt auch Gegenstand breiter medialer Berichterstattung, mittlerweile sogar in Europa. Gleichzeitig versuchen Stadtverwaltung und reformistische Gruppen die Proteste zu befrieden, bzw. die Trump Administration als einzigen Verantwortlichen für die alltägliche Bullengewalt und den allgegenwärtigen Rassismus zu beschuldigen. Das folgende Interview mit Gefährt*innen vor Ort gibt einen Einblick in die Entwicklung in der Stadt und beschreibt auch die Tätigkeiten der schon seit Jahren in Portland agierenden Bundesbehörden. Weitere Übersetzungen und Berichte zu Portland werden am kommenden Montag in der Sūnzǐ Bīngfǎ 孫子兵法 https://sunzibingfa.noblogs.org/ veröffentlicht. S.L.

Geheimpolizei auf den Straßen von #Portland (#PDX): Interview mit einem Mitglied der Black Rose Portland weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ein Montagabend in #Portland, #Oregon

Portland. OR. July 20. 2020. Auch heute Abend kam es zu wahnsinnigen Auseinandersetzungen mit der Bundespolizei in Portland. Es gab die größte Menschenmenge (an einem Montag!) in den zwei Monaten seit der Revolte angefangen hat. Die Menschenmenge begann, die Sperrholzpanzerung des Bundesgerichtsgebäudes zu zerschlagen und dann die Türen einzutreten. Der Mom-Block und der neu gegründete Dad-Block befanden sich in der ersten Reihe an der Front, und Mitgliederinnen des Mom-Blocks arbeiteten mit Leuten aus dem Schwarzen Block zusammen, um zu versuchen, die Haupttüren einzutreten.

Ein Montagabend in #Portland, #Oregon weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Berlin, #Rigaer94: Alarm im Nordkiez!!!

Berlin. Rigaer 94. Im Moment sind starke Polizeikräfte, Bauarbeiter und Securities in der Gegend. Alarm, jetzt wirds spannend!

#Berlin, #Rigaer94: Alarm im Nordkiez!!! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Athen 3. Juli 2020: Eine Nacht brutaler Polizeigewalt und Staatsterrorismus in #Exarcheia [Video]

Athen. Griechenland. Am Freitagabend, dem 3. Juli 2020, stürmten Bullen den Exarcheia Kiez in Athen und lösten eine Orgie der Gewalt aus.

#Athen 3. Juli 2020: Eine Nacht brutaler Polizeigewalt und Staatsterrorismus in #Exarcheia [Video] weiterlesen