Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Operation Solidarity Updates [Ukraine]

Ukraine. Updates von Operation Solidarity.

Veröffentlicht von Operation Solidarity. Übersetzt von Riot Turtle.

Operation Solidarity – Tag 45

10. April, 2022

an unsere Freund*innen,

Hier findet ihr zwei kurze Berichte über unsere Arbeit in der Ukraine:

Ein paar Neuigkeiten. Wir haben der Luftaufklärungseinheit, die an den Kämpfen in der Ostukraine beteiligt ist, eine Wärmebildkamera, Powerbanks, Gasmasken und Karabiner übergeben. Ein neuer Helm, Knieschoner, Ellbogenschoner und zwei Kisten mit Medikamenten wurden dem Sanitäter übergeben, der sich ebenfalls im Osten befindet. Die territoriale Verteidigung von Kyiv erhielt 3 kugelsichere Westen, Wärmebildkameras, Drehkreuze, Karabiner und Uhren.

Solidarität ist unsere Waffe!

Das Gebiet in der Umgebung von Kyiv wurde zwar befreit, aber das Leben der Einwohner*innen gleicht noch immer einem Überlebenskampf. Es gibt immer noch keinen Strom, keine Wasserversorgung und kein Gas. Deshalb ist Operation Solidarity zum zweiten Mal mit einer humanitären Mission nach Butscha gereist. Wir haben Dutzende von Gasbrennern, Gasflaschen, Schlafsäcken und Matten persönlich an die Bevölkerung von Butscha übergeben. Schlafsäcke und Lebensmittel wurden auch an die humanitäre Einsatzzentrale in Belogorodka übergeben.

außerdem gibt es einen neuen kurzen text von einem anarchisten aus Belarus, der seine gründe beschreibt, in die ukraine zu gehen – ihr findet ihn hier auf deutsch und spanisch.

Solidarität wird gewinnen

Operation Solidarity – Tag 46

11. April, 2022

an unsere Freund*innen,

am wochenende fanden in verschiedenen städten deutschlands pro-russische autokorsos statt. glücklicherweise stießen sie in vielen städten auf gegenproteste, blockaden und direkten widerstand. das ist eine möglichkeit, uns ganz praktisch zu unterstützen – kein platz für den russischen imperialismus und seine fans!

Auch das Kriegstagebuch eines belarussischen Anarchisten, das er auf Telegram führt, ist jetzt auf Deutsch übersetzt worden:

Solidarität wird gewinnen

Operation Solidarity – Tag 47

12. April, 2022

an unsere Freund*innen,

wir freuen uns über den widerstand und den protest gegen den russischen imperialismus auf allen ebenen der gesellschaft – eurer kreativität sind keine grenzen gesetzt.

die ultras des fc st. pauli haben zum beispiel diesen (und andere) aufkleber gegen putin verbreitet:

die anarcho-syndikalistische gewerkschaft fau frankfurt hat diesen info-flyer veröffentlicht. ihr könnt ihn als pdf herunterladen und verteilen.

und in amsterdam wird es am 21. april ein weiteres soli-konzert für uns geben:

Solidarität wird gewinnen

Operation Solidarity – Tag 48

13. April, 2022

an unsere Freund*innen,

hier noch ein kleiner Überblick über unsere Aktivitäten im Propagandakrieg.
Alle Texte, Videos und Aufnahmen, die nachträglich online erscheinen, sind auf unserer Linkseite gesammelt und werden von uns immer auf dem neuesten Stand gehalten.

Die Rolle des Kampfes im heutigen Informationsraum kann kaum überschätzt werden. Deshalb nehmen die Aktivist*innen der Operation Solidarity auch weiterhin an Diskussionen teil, sprechen auf Konferenzen und geben Interviews an internationale Medien. Sie wollen libertären Aktivist*innen in aller Welt vermitteln, warum es heute so wichtig ist, die ukrainische Widerstandsbewegung zu unterstützen.

Hier sind nur einige der Aktivitäten, an denen wir teilgenommen haben:

  • Diskussion „Anarchistische Sicht auf den Krieg in der Ukraine“ in Leipzig, Deutschland;
  • Interview für das amerikanische Final Straw Radio;
  • Diskussion mit Anarchist*innen aus Barcelona in der Bibliothek La Rosa de Foc;
  • eine Reihe von Diskussionen in den deutschen Städten Kassel, Dortmund und Köln;
  • öffentliche Diskussion der Gewerkschaft CNT-CO, Frankreich;
  • Ausstrahlung des Podcasts La Base, ehemaliger Vorsitzender der spanischen Partei Podemos Pablo Iglesias;
  • Öffentliche Diskussion „Kapitalismus und Krieg. Situation in der Ukraine“, organisiert von der portugiesischen Organisation Sozialistische Alternative Bewegung (MAS);
  • zwei Veranstaltungen des Internationalen Exekutivkomitees (IEC) – Internationale Arbeiter*innen-Union – Vierte Internationale (IWU-FI) in Venezuela und der Türkei;
  • Interview mit der polnischen 161 Crew;
  • Interview für einen anarchistischen Blog in Karlsruhe, Deutschland;
  • Interview mit dem französischen libertären Blog Hacking Lord Sutch;
  • Diskussion organisiert von der Initiative Botanischer Garten in Athen, Griechenland.

außerdem haben wir begonnen, einige übersetzungen unserer texte auf den jeweiligen seiten zu verlinken. wir haben mit der „über uns“ Seite auf russisch begonnen – in naher zukunft werden weitere übersetzungen folgen. auf unserem telegram kanal wird bereits überwiegend auf ukrainisch und englisch geschrieben.

Ein weiteres Medienprojekt, das über den direkten Widerstand – hauptsächlich in Belarus – informiert, findet ihr hier.

außerdem haben sich die antifaschistischen kollektive opor und black mosquito zusammengetan und dieses soli-shirt für die antifaschistische kampfgruppe charkiw hardcore produziert:

Solidarität wird gewinnen

Operation Solidarity – Tag 49

14. April, 2022

an unsere Freund*innen,

Operation Solidarity kehrte zum dritten Mal in die befreiten Städte in der Region Kyiv zurück. Wir haben dem humanitären Hauptsitz der Gemeinde Buchanska in Belogorodec Hilfe geschickt und Borodianka besucht. Rettungskräfte sind dabei, die eingestürzten Häuser zu bergen, die Menschen sammeln die traurigen Reste ihrer Habseligkeiten aus ihren zerstörten Wohnungen ein. Das war es, was wir an diesem Tag sehen mussten.

Bilder: Oskar HallgrimssonSergey Movchan

am 20. april findet eine weitere soli-Veranstaltung in prag für uns statt.

Solidarität wird gewinnen

Operation Solidarity – Tag 50

15. April, 2022

an unsere Freund*innen,

heute ist der 50. tag unserer (fast) täglichen berichte – und wir möchten diese gelegenheit nutzen, um uns bei allen zu bedanken, die sich auf die eine oder andere weise in der ganzen welt engagiert haben. es gibt uns immer wieder kraft und stärke, wenn wir sehen, wie viele menschen uns unterstützen. danke! <3
und natürlich hoffen wir, dass alle das auch weiterhin tun werden… sei es durch Spenden, Solidaritätsaktionen, Info- und Diskussionsveranstaltungen oder auch durch das Verbreiten der Botschaft auf der Straße und im Internet. alles wird gebraucht und geschätzt.

Wir haben auch ein neues Motiv bekommen, das uns zugeschickt wurde. Es zeigt etwas von der Utopie, für die wir kämpfen – denn auch wenn wir im Moment leider Panzer gegen die russische Aggression brauchen, kämpfen wir für eine Welt ohne Krieg, Staat und Kapital.

ihr könnt das motiv bei black mosquito als shirt und sweatshirt bestellen und bei kommenden veranstaltungen von uns in europa kaufen, der erlös wird gespendet.

Solidarität wird gewinnen

Weitere Informationen zur Operation Solidarity:

Blog: https://operation-solidarity.org/

Telegram Kanal: https://t.me/solidarnistinua

Wie ihr die Operation Solidarity unterstützen könnt:

https://operation-solidarity.org/donate/


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.