Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Der Diebstahl unserer Wörter – heute: Freiheit

Anarchist*innen wollten schon immer die größtmögliche Freiheit für Alle erkämpfen, die überhaupt erreichbar ist. Das ist im Prinzip der Dreh- und Angelpunkt all der Aktivitäten, die sowohl individuell als auch kollektiv in der Bewegung umgesetzt werden, wenn auch mit unterschiedlichen „Varianten“ oder Zugängen. Der Begriff der Freiheit wird jedoch heutzutage tatsächlich mehr und mehr von Leuten in den Mund genommen, die mit tatsächlicher Freiheit sehr wenig am Hut haben. Ein Grund mehr für uns, unseren Freiheitsbegriff erneut zu aktualisieren und darüber nachzudenken, was Freiheit eigentlich ist oder sein könnte.

Der Diebstahl unserer Wörter – heute: Freiheit weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Broschüre: REVOLTE-Textsammlung zur kombinierten Katastrophe von Klimazerstörung und Technologisierung

Seit Herbst 2021 gibt es eine neue Broschüre der anarchistischen Zeitung REVOLTE aus Österreich, die wir euch hier nun auch digital zur Verfügung stellen wollen.

Broschüre: REVOLTE-Textsammlung zur kombinierten Katastrophe von Klimazerstörung und Technologisierung weiterlesen
Veröffentlicht am 2 Kommentare

Die Grenzen (der Ansteckung) verlaufen nicht zwischen den Völkern…

…sondern zwischen Oben und Unten

Es wird immer behauptet, dass Alle potentiell im gleichen Ausmaß von „dem Virus“ bedroht sind, dass jetzt Alle zusammenhalten müssten. Dass es keine Unterschiede bei der Ansteckung gäbe, es würden die Reichen genauso krank und sterben, wie es die Armen tun würden. Das ist eine Lüge und war es auch schon immer.

Die Grenzen (der Ansteckung) verlaufen nicht zwischen den Völkern… weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Den #Klimawandel aufhalten?

Klimawandel. Einige kritische Gedanken zu weit verbreiteten Irrtümern in Zeiten von Zerstörung und Veränderung…

Den #Klimawandel aufhalten? weiterlesen