Veröffentlicht am 1 Kommentar

Dimitra Valavani: Prozess wegen der gewaltsamen Entnahme meiner DNA-Probe durch die Bullen

Am 29. März beschlagnahmte die niederländische Polizei Server des No State Tech-Kollektivs. Eines der Webprojekte, die betroffen waren, war Act For Freedom Now! Ihre früheren Beiträge könnt ihr noch auf Web Archive lesen. Im Moment werden ihre aktuellen Beiträge auf Athens Indymedia veröffentlicht. Riot Turtle hat einen der neuen Artikel übersetzt: Dimitra Valavani: Prozess wegen der gewaltsamen Entnahme meiner DNA-Probe durch die Bullen.


Ursprünglich veröffentlich von Athens Indymedia. Ats dem englischen (Version von Act For Freedom Now!) übersetzt von Riot Turtle.

Griechischer Staat. Prozess wegen der gewaltsamen Entnahme meiner DNA-Probe durch die Bullen

Im vergangenen Jahr erreichten immer mehr Geschichten über einzelne Momente eines kontinuierlichen Phänomens die Öffentlichkeit, das so alt ist wie die Existenz von Staat und Autorität. Das Phänomen der Polizeigewalt. Von den Morden an Afroamerikanerinnen in den USA, den Morden in Myanmar nach dem Putsch, den Unruhen in Paris nach der Abstimmung über neue Gesetze zugunsten der Bullen, der Ermordung eines „Verdächtigen“ in Albanien, den faschistischen Praktiken in der Türkei, bis nach Griechenland mit den unzähligen Prügelorgien gegen Demonstrantinnen und Bürgerinnen, den rachsüchtigen Verlegungen von Gefangenen, den ständigen Folter im Polizeipräsidium von Athen (Gada) und auf den Polizeistationen, die Vergewaltigungen, nicht nur von Geflüchteten, im Abschiebe- und Transferzentrum Petrou Ralli und viele weitere Vorfälle, von denen ich die Folter an meinen Genossinnen auf den Polizeistationen, die Prügelstrafen auf Demonstrationen und natürlich die gewalttätige Behandlung durch die Bullen der Anti-Terror-Einheit nicht vergessen kann, als sie versuchten, eine DNA-Probe von mir zu nehmen. Nach unseren Verhaftungen am 29. Januar 2020, während wir im 12. Stock der GADA festgehalten wurden, forderten sie mich auf, eine DNA-Probe abzugeben, was ich ablehnte, da ich jede Art von Kooperation verweigerte. Seit 2015, nach dem großen Hungerstreik der Gefangenen, änderte sich die Anordnung der Staatsanwaltschaft, die die Entnahme der DNA erzwang, in „verpflichtende Entnahme der DNA unter Beachtung der Menschenwürde“.

Eine Phrase, die völlig unklar und prätentiös ist, ebenso wie das Verhältnis der Bullen zur Würde. Sie dienen entweder in der Terrorismusbekämpfung, bei DRASI ( Motorradbullen) oder MAT (Bereitschaftsbullen), sie sind diejenigen, die wirklich Autorität zum Ausdruck bringen, indem sie Recht, Ordnung und Sicherheit mit allen notwendigen Mitteln durchsetzen und dabei ihre Perversionen und persönlichen Interessen befriedigen. In meinem Fall war ihr Ziel, eine DNA-Probe von mir zu nehmen, ungeachtet meiner Weigerung, eine solche abzugeben, obwohl ich ihnen von meinem schlechten Gesundheitszustand erzählte, da ich eine schwere Operation an meinem Kopf hatte.

An der Prozedur der Entnahme meiner DNA waren nur Männer beteiligt, obwohl Leibesvisitationen oder jede Art von Kontakt von Frauen durchgeführt werden müssen. Als ich erkannte, was folgen würde, war das Einzige, was ich tun konnte, meinen Kopf vor den Schlägen zu schützen, die sie mir gaben. Nachdem sie meinen Kopf mehrmals gegen die Wand der Zelle geschlagen hatten, trugen sie mich in einen Raum im Stockwerk darüber. Auf einem Stuhl, mit meine Händen hinter dem Rücken gefesselt, hatte ich fünf Männer auf mir, die versuchten, mich zu fesseln, was gar nicht so schwer war, da mein Oberkörper schon gefesselt war. Zwei von ihnen versuchten, meine Beine zu fesseln, indem sie mich an den Oberschenkeln packten und sie so weit öffneten, dass ich dachte, sie würden brechen. Zur gleichen Zeit beschimpften mich zwei weitere Männer, die meinen Kopf drückten und ihre Hände um meinen Mund legten, um ihn zu öffnen und eine DNA-Probe zu bekommen. Danach steckten sie mich auf die gleiche Weise wieder in die Zelle.

Ich bat sofort um Kommunikation mit meinem Arzt, da ich starke Kopfschmerzen hatte. Sie erlaubten es nicht, nicht einmal mit meinem Anwalt, aber nach einiger Zeit und nach ständigem Druck von meine Seite, brachten sie mich ins KAT-Krankenhaus. Abgesehen von den speziellen Untersuchungen, bei denen mir Handschellen angelegt wurden, hatte ich keine Kommunikation mit dem Arzt, der mich operierte, und kurz darauf brachten sie mich zurück zu GADA. Nach dieser gewalttätigen Behandlung, physisch und verbal, werde ich in einer umgekehrten Realität am nächsten Donnerstag, den 1. April um 9 Uhr im Evelpidon Court vor Gericht gestellt, angeklagt wegen Beleidigung und Widerstand gegen die Bullen der Antiterroreinheit. Allein gegen fünf Männer zu sein, die deine Beine öffnen und ziehen, die auf deinen Kopf schlagen, um deinen Mund zu öffnen, während sie dich anschreien ‚wir werden dich ficken, Schlampe‘, scheint nicht wie eine ‚obligatorische DNA-Abnahme mit Respekt vor der Menschenwürde‘ zu sein, wie sie es nennen, sondern eine klare Überbeanspruchung von Autorität, Durchsetzung von Macht unter Vergewaltigungsbedingungen.

Ich werde vor Gericht gestellt, mit einem weiteren Fall, während sie dafür sorgten, dass nichts überwacht wird (es gab keine Überwachungskameras in der Nähe) von all den schändlichen Dingen, die sie taten und weiterhin tun. Wie immer bei Bullen, die Menschen verprügeln, die foltern und auf Bewährung sind, die vergewaltigen, ohne bestraft zu werden, die illegal unser Leben observieren, während der Staat und die Richter sie decken, die genau die Gesetze brechen, denen sie dienen, und die töten, aber im schlimmsten Fall 13 Jahre Haft bekommen und dann ihr Leben in Ruhe genießen.

Gleichzeitig verrotten Menschen mit geringeren Anklagen im Gefängnis, werden gefoltert, vergewaltigt und getötet.

KEINE ZUSAMMENARBEIT MIT DEN REPRESSIONSORGANEN UND DEN DIENSTEN, DIE DIE DATEN DERJENIGEN AUFBEWAHREN, DIE SICH GEGEN DIE GEWALT DER MÖRDER UND FOLTERER DER POLIZEI WEHREN

Dimitra Valavani


1 Gedanke zu „Dimitra Valavani: Prozess wegen der gewaltsamen Entnahme meiner DNA-Probe durch die Bullen

  1. […] Dimitra Valavani: Prozess wegen der gewaltsamen Entnahme meiner DNA-Probe durch die Bullen […]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.