Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

No Border Camp 2022 – Abolish Frontex! 8.–14. August, Niederlande

Diesen Sommer werden wir irgendwo* in den Niederlanden ein No Border Camp organisieren.

No Border Camp 2022 – Abolish Frontex! 8.–14. August, Niederlande weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Demonstration gegen alle Räumungen und staatliche Repressionen – 25. Februar, 19:00 – [Amsterdam]

Amsterdam. Niederlande. Wir rufen zu dieser Demonstration auf als Antwort auf die Räumung der Waldeck Pyrmontlaan, das Gerichtsverfahren unserer verhafteten Genoss*innen, die Repression bei der Wohnraumdemo in Leiden und jedes andere Mal, wenn die Polizei ihre gewalttätigen Mittel einsetzt, um die Reichen und Strukturen der Repression zu schützen. Diese schnellen Räumungen und polizeilichen Repressionen gehen uns alle an, nicht nur Anarchist*innen oder Hausbesetzer*innen.

Demonstration gegen alle Räumungen und staatliche Repressionen – 25. Februar, 19:00 – [Amsterdam] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Möglicherweise wird Ivicke innerhalb von zwei Wochen geräumt [Wassenaar, Niederlande]

Wassenaar. Niederlande. 15. Februar. 2022. Heute fand beim Staatsgerichtshof (Raad van State) in Den Haag eine Anhörung statt, die über die Zukunft von Huize Ivicke entscheiden wird. Die seit dreieinhalb Jahren besetzte Villa in Wassenaar ist von der Räumung bedroht, weil das Gebäude offiziell als Bürogebäude ausgewiesen ist. In einem Gerichtsverfahren am 20. Dezember entschied der Verwaltungsrichter in Den Haag, dass ein Leerstand angemessener sei als eine Besetzung, wogegen die Bewohner*innen Berufung eingelegt haben. Um eine Räumung vor dem Datum der Berufungsinstanz zu verhindern, haben sie eine so genannte einstweilige Verfügung beantragt. Dieser Antrag wurde heute vor dem Staatsgerichtshof (Raad van State) verhandelt. Der Rechtsstreit wird zwischen den Bewohner*innen von Ivicke und der Stadtverwaltung Wassenaar geführt, wobei letztere eine sofortige Beendigung der gegen den Flächennutzungsplan verstoßenden Besetzung fordert.

Möglicherweise wird Ivicke innerhalb von zwei Wochen geräumt [Wassenaar, Niederlande] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Abolish Frontex: Blockade der Koningin Máxima-Kaserne der Königliche Marechaussee in Badhoevedorp [Flughafen Amsterdam, Schiphol]

Badhoevedorp. Niederlande. 18. Dezember 2021 – Seit 7:00 Uhr heute Morgen, am Internationalen Tag der Migrant*innen und auch am internationalen Abolish Frontex-Aktionstag, hat Stop the War on Migrants die Eingänge zur Königin-Máxima-Kaserne der Königlich Niederländischen Marechaussee (KMar) in Badhoevedorp (Sloterweg 400) blockiert. Das dort befindliche Border Security Training Center ist ein Schulungsort für die EU-Grenzschutzagentur Frontex. Die Aktion ist ein Protest gegen Frontex, die niederländische Zusammenarbeit mit Frontex, die europäische Migrationspolitik und die Rolle der KMar bei Grenzkontrollen und Abschiebungen.

Abolish Frontex: Blockade der Koningin Máxima-Kaserne der Königliche Marechaussee in Badhoevedorp [Flughafen Amsterdam, Schiphol] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Utrecht: Hausbesetzung in der Croeselaan bei Demo gegen Wohnungsnot bekannt gegeben [Niederlande]

Utrecht. Niederlande. Am Freitag, den 19. November, wurde ein leer stehendes Haus in der Croeselaan besetzt. Die Besetzer*innen verkündeten dies während des Utrechter Wohnraumprotests am Sonntag, 21. November. Die Hausbesetzung ist Teil des landesweiten Wohnraumprotests, der sich gegen die aktuelle Wohnraumkrise wendet. Die Hausbesetzer*innen fordern sofortiges Handeln und wollen nicht auf die leeren Versprechungen der politischen Parteien und Wohnungsbaugesellschaften warten.

Utrecht: Hausbesetzung in der Croeselaan bei Demo gegen Wohnungsnot bekannt gegeben [Niederlande] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Nächtliche Rider-Aktionen in Solidarität mit Gorillas in Deutschland [Amsterdam]

Amsterdam. Niederlande. Wir, Fahrer*innen aus Amsterdam, unterstützen den Kampf unserer deutschen Kolleg*innen. Gestern haben wir gehört, dass Tausende entlassen wurden, weil sie bei Gorillas gestreikt haben. Also sind wir sofort losgezogen, um unsere Unterstützung auf die Amsterdamer Gorillas-Lagerhäuser zu malen. Es ist die zweite nächtliche Solidaritätsaktion.

Nächtliche Rider-Aktionen in Solidarität mit Gorillas in Deutschland [Amsterdam] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Versuchter Hausbesetzung in der Gravenstraße und Polizeigewalt [Amsterdam, Niederlande]

Amsterdam. Niederlande. 12. September. 2021. Heute, am Tag der Wohnraumproteste, gab es einen Versuch, das Gebäude in der Gravenstraat 26-28 zu besetzen. Tausende von Menschen gingen auf die Straße, um gegen die sogenannte Wohnungskrise zu demonstrieren – die Knappheit und Ausbeutung auf dem Wohnungsmarkt, den Mangel an bezahlbarem Wohnraum und den unverhältnismäßigen Anstieg der Mieten.

Bild oben: Demonstration gegen die Wohnungskrise in Amsterdam am 12. September 2021.

Versuchter Hausbesetzung in der Gravenstraße und Polizeigewalt [Amsterdam, Niederlande] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Demo: Gerechtigkeit für Sammy! – Ermordet von der Amsterdamer Polizei! [Amsterdam, Niederlande]

Amsterdam. Niederlande. Aufruf zu einer Demo im Gedenken an Sammy Baker. Am 13. August 2020 wurde Sammy nach einer Verfolgungsjagd in einem Innenhof von mehreren Polizist*innen umzingelt. Sammy wird überwältigt und am Boden liegend mit 3 Schüssen von einem Polizisten getötet.

Demo: Gerechtigkeit für Sammy! – Ermordet von der Amsterdamer Polizei! [Amsterdam, Niederlande] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Niederlande: Über Solidarität mit den Verurteilten der Ausgangssperre-Unruhen

Niederlande. Bis heute (1. April 2021) sind mindestens 77 Personen nach den „Ausgangssperre-Unruhen“ Ende Januar dieses Jahres verurteilt worden.

Niederlande: Über Solidarität mit den Verurteilten der Ausgangssperre-Unruhen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Den Haag: Rebellion in #Schilderswijk hält an

Den Haag. Niederlande. Seit drei Nächten suchen Jugendliche im Haager Stadtteil Schilderswijk die Konfrontation mit der Polizei. Mittwochabend begann die Eskalation auf dem Parallelweg, als ein Löschwasserhydrant geöffnet wurde und das Wasserunternehmen Dunea kam, um ihn zusammen mit Bereitschaftsbullen abzustellen. Etwa 150 Menschen fingen an, Steine und Feuerwerkskörper auf die Bullen zu werfen.

Den Haag: Rebellion in #Schilderswijk hält an weiterlesen