Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Dannenröder Waldbesetzung: Eine Nachricht des verletzten Menschen aus #Morgen

Dannenrod. Eine Nachricht des Verletzten von Morgen.

Dannenröder Waldbesetzung: Eine Nachricht des verletzten Menschen aus #Morgen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hunderte Aktivist:innen blockieren Zufahrtswege im Dannenröder Wald – Sofortiger Rodungsstopp gefordert

Dannenröder Wald. 22. November, 2020. Seit heute morgen um 8:00 Uhr blockieren 250 Aktivist:innen von Ende Gelände die Zufahrtswege in den Dannenröder Wald in Hessen, um die weitere Räumung von Baumhäusern zu verhindern.

Hunderte Aktivist:innen blockieren Zufahrtswege im Dannenröder Wald – Sofortiger Rodungsstopp gefordert weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ein Tag der Räumung im Dannenröder Wald

Content warning: Polizeigewalt

Dannenrod. Vorgestern, am 16.11. habe ich im Baumhausdorf “Drüben” massive Polizeigewalt beobachtet. Dies ist ein Erfahrungsbericht einiger Situationen, die ich an diesem Tag miterlebt habe.

Bild oben: Heute, am 21. November 2020, durchtrennte die Polizei erneut ein Sicherheitsseil. Ein Aktivist stürzte zu Boden und wird nun im Krankenhaus behandelt. Wir wissen noch nicht, wie es dem Verletzten geht. Siehe Tweets im Artikel. Bild von @wsa_buendnis

Ein Tag der Räumung im Dannenröder Wald weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Dannenröder Waldbesetzung: Erneute Eskalation seitens der Polizei

Dannenrod, 20.11.2020. Die Polizei bewies heute wieder ihre Unverhältnismäßkeit. Als eins ihrer Sonderfahrzeuge zwischen dem Mahnwachen-Camp und dem Polizei-Logistik-Zentrum (Mutterschiff) im Matsch steckenblieb beantwortete die Exekutive des Staats dies mit dem Auffahren eines Räumpanzers und schließlich mit einem Wasserwerfer aus Baden-Württemberg. Auf diese überzogene Aktion der Polizei antworteten die Aktivist*Innen mit Sitzblockaden und einer Barrikadenbesetzung, was die Cops dazu führte mal wieder Menschen brutal herumzuschubsen und auch den Schlagstock nicht aus dem Einsatz zu lassen.

Dannenröder Waldbesetzung: Erneute Eskalation seitens der Polizei weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Dannenröder Waldbesetzung: erneuter Unfall, wieder schneidet Polizei Seil durch

Dannenrod, 16.11.2020. Laut der Pressemiteilung der Polizei (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/148303/4764158 )
gesteht diese nun die Schuld am gestrigen Unfall ein, bei dem eine Aktivist:in ca. vier Meter von einem Tripod fiel und sich Verletzungen im unteren Rückenbereich zuzog.

Dannenröder Waldbesetzung: erneuter Unfall, wieder schneidet Polizei Seil durch weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Tag X im #Herrenloswald – Die Rodung für die #A49 hat begonnen

Dannenrod, 01.10.2020. Die Rodungen für den umstrittenen Weiterbau der Autobahn A49 haben heute in den frühen Morgenstunden begonnen. Die Fällarbeiten finden unter Polizeischutz im FFH-Schutzgebiet Herrenwald statt. Dieser liegt auf der geplanten Trasse der A49, nördlich des Dannenröder Forsts, der seit einem Jahr aus Protest gegen den Bau des Autobahnteilstücks und für eine konsequente Verkehrswende besetzt ist. Auch im Herrenwald wurden vor wenigen Wochen Plattformen und Baumhäuser errichtet, die Aktivist*innen haben angekündigt auch dort die Fällungen und den damit verbundenen Autobahnausbau zu blockieren.

Tag X im #Herrenloswald – Die Rodung für die #A49 hat begonnen weiterlesen