Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Das Osterholz ist akut rodungsbedroht und wir brauchen EURE Unterstützung! [Wuppertal]

Wuppertal. Das Osterholz ist akut rodungsbedroht und wir brauchen EURE Unterstützung und so viel Aufmerksamkeit wie möglich, damit das #OsterholzBleibt!

Das Osterholz ist akut rodungsbedroht und wir brauchen EURE Unterstützung! [Wuppertal] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Über Cops und ihre Versuche, Augenzeug*innen im Osterholz loszuwerden [Osterholz Bleibt, Wuppertal]

Wuppertal. Bald wird die Polizei kommen und versuchen, den Osterholzer Wald in Wuppertal-Vohwinkel zu räumen und zu roden. Nachdem es bereits am vergangenen Montag starke Anzeichen dafür gab, dass die Cops ihren Einsatz beginnen würden, gibt es jetzt starke Anzeichen dafür, dass dies am Montag, den 24. Januar, oder Dienstag, den 25. Januar, der Fall sein wird.

Über Cops und ihre Versuche, Augenzeug*innen im Osterholz loszuwerden [Osterholz Bleibt, Wuppertal] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Von Nürnberg bis nach Wuppertal – Solidarität mit der Besetzung des Osterholzes!

Aus dem besetzten Osterholz gibt es den Aufruf, auch an anderer Stelle die Information über die drohende Zerstörung eines Waldes und Freiraums in die Öffentlichkeit zu bringen, wie z.B. durch solidarische Transparente, Soli-Fotos, phantasievolle Aktionen, Verfassen und Publizieren von Texten, Entwerfen von Flyern usw. Über diese verschiedenen Aktivitäten kann eine e-Mail  an jeder-baum-zaehlt(at)riseup.net gesendet werden, damit über sie berichtet werden kann. Bereits vor einigen Tagen wurde im Rahmen dieser Kampagne in Nürnberg ein Transparent aufgehängt.

Von Nürnberg bis nach Wuppertal – Solidarität mit der Besetzung des Osterholzes! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Radio Z: Osterholz-Wald in Wuppertal soll geräumt werden – Aktivist*innen vor Ort mit Waldbesetzungen und Mahnwachen

Wuppertal. Hambacher Forst und die Baumhäuser, Wald- und Umweltaktivist*innen: das sind Bilder, die eigentlich jeder schon einmal gesehen hat. Mit ähnlichem Engagement sind auch Initiativen und Anwohner*innen aus Wuppertal Vohwinkel aktuell dabei den ca. 5ha großen Osterholz-Wald zu retten. Denn die „Kalkwerke Oetelshofen“ wollen den Wald roden lassen, um dort eine Abraumhalde zu errichten.

Radio Z: Osterholz-Wald in Wuppertal soll geräumt werden – Aktivist*innen vor Ort mit Waldbesetzungen und Mahnwachen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Alarm aus dem Osterholz: Sehr starke Hinweise auf Montag, den 17. Januar als Tag der Räumung / Rodung [Wuppertal]

Wuppertal. Die Bürgerinitiative Osterholz Bleibt veefügt über sehr starke Hinweise, dass am Montag mit der Räumung des Barrios und der Abholzung des wundervollen Waldes begonnen wird. Wir nehmen das ernst, obwohl es keine hunterprozentige Sicherheit geben kann, weil von verantwortlicher Seite kein genaues Datum genannt werden soll. Wer geplant hat,  selbst in den Wald zu kommen, sollte bereits am Wochenende anreisen. Verbreitet diese Meldung bitte auf allen euren Informationskanälen! Das wäre eine wirklich große Unterstützung.

Alarm aus dem Osterholz: Sehr starke Hinweise auf Montag, den 17. Januar als Tag der Räumung / Rodung [Wuppertal] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Polizei im Osterholz [Wuppertal / Haan]

Wuppertal. Haan. Am Vormittag des 10. Januars hat die Polizei eine Begehung des Osterholzes durchgeführt.

Polizei im Osterholz [Wuppertal / Haan] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wuppertal: Bericht über die „Osterholz Bleibt!“ Demonstration & den Waldspaziergang am 2. Januar

Wuppertal. Gut fünfhundert Menschen versammelten sich am Sonntag, dem 2. Januar um 14 Uhr zu einer Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz in Wuppertal Vohwinkel. Anschließend führte die Demonstrationsroute direkt in das besetzte Osterholz, wo sich ein Waldspaziergang anschloss.

Hinweis von Enough 14: In den kommenden Tagen wird das Osterholz Bleibt Bündnis eine erste Erklärung über die Rolle einer Person namens Jojo während der Demo veröffentlichen. Die Erklärung wird auf https://osterholzbleibt.org veröffentlicht werden.

Wuppertal: Bericht über die „Osterholz Bleibt!“ Demonstration & den Waldspaziergang am 2. Januar weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Der Kampf um das Osterholz: Kurze Updates [Wuppertal]

Wuppertal. Die Bürger*inneninitiative „Osterholz bleibt!“, hat beim Bundesverfassungsgericht eine Verfassungsbeschwerde und einen Antrag zur
Aussetzung der Vollziehung der einstweiligen Anordnung eingereicht.

Der Kampf um das Osterholz: Kurze Updates [Wuppertal] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Über Politclowns und warum wir sie nicht brauchen [Osterholz Wald, Wuppertal]

Wuppertal. Schwarz-Grün hat auf den Osterholz Gerichtsurteil vom Oberverwaltungsgericht in Münster reagiert. Die CDU, die Partei wofür einer der Geschäftsführer der Kalkwerke Oetelshofen, Moritz Iseke, bis zur letzten Wahl noch im Umweltausschuss der Stadt Wuppertal gesessen hat (Das Ding mit dem Bock zum Gärtner*in machen), findet das nach dem Gerichtsurteil alle die weitere Vernichtung unsere Lebensgrundlage akzeptieren müssen. Die Wuppertaler Grünen stellen fest das Waldschutz leider keine Priorität hat und leiden wohl an Gedächtnisschwund. Auch der grüne Wuppertaler Oberbürgermeister, Uwe Schneidewind, hat immer wieder die gleiche Gedächtnislücke in seiner Verlautbarungen. Beide vergessen immer wieder das die Wuppertaler Grünen in 2019, teil der Mehrheit im Wuppertaler Stadtrat waren die, die Bezirksregierung empfohlen haben im Osterholz Wald zu roden.

Über Politclowns und warum wir sie nicht brauchen [Osterholz Wald, Wuppertal] weiterlesen