Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Moria, eines Tages werden wir dafür bezahlen: Die qualvollen Schreie der Migrant:innen, die von Riot-Cops mit Tränengas angegriffen werden [Video]

Lesbos. Griechenland. Als sie mit den Schrecken des Krieges und der Gewalt konfrontiert waren, haben wir sie im Stich gelassen, so dass sie gezwungen waren, die Orte, an denen sie lebten, zu verlassen. Als sie die Grenzen überquerten, um nach Europa zu fliehen, haben wir sie auf unbestimmte Zeit in überfüllten Lagern am Rande des Kontinents, wie auf der Insel Lesbos, eingepfercht und ihnen verboten, sich innerhalb Europas frei zu bewegen. Als die Pandemie kam, sperrten wir sie fast 5 Monate lang wie Gefangene in den Lagern ein. Als eines dieser überfüllten Lager in Moria (das für 3.000 Menschen gebaut wurde, während es 13.000 Menschen beherbergte) vollständig ausgebrannt war, schickten wir eine Armee von Bereitschaftspolizist:innen, um sicherzustellen, dass sie die Insel Lesbos nicht verlassen konnten. Als sie versuchten, nach Mytilene, der Hauptstadt der Insel, zu ziehen, um Nahrung und Wasser zu holen, versperrten wir ihnen den Weg mit Dutzenden von Bereitschaftspolizist:innen und örtlichen Rassist:innen. Als sie über den Mangel an Hilfe frustriert waren, protestierten sie, weil sie absichtlich ausgehungert wurden, um dann gezwungen zu sein, in ein Lager umzuziehen, wo sie als Gegenleistung für Nahrung und Wasser inhaftiert werden, wir haben ihre kleinen Kinder und ihre älteren Menschen mit Tränengas angegriffen, wir haben sie alle mit Tränengas angegriffen.

#Moria, eines Tages werden wir dafür bezahlen: Die qualvollen Schreie der Migrant:innen, die von Riot-Cops mit Tränengas angegriffen werden [Video] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Rosa Nera: Sie haben ein besetztes Haus geräumt, aber nicht damit gerechnet, dass am selben Tag 2000 Menschen protestieren würden (Kreta, Chania)

Kreta. Chania. Nach der Polizeirazzia und Räumung des seit 16 Jahre bestehenden besetzten Hauses Terra Incognita in Thessaloniki, Griechenland, am 17. August 2020, dem Einmarsch der Bullen im Libertatia Squat in Thessaloniki am 23. August 2020 und der Verhaftung von 12 Personen, die das von Faschisten bei einem Angriff verbrannte Dach wieder aufgebaut hatten, wurde am Samstag, dem 5. September 2020, ein weiteres besetztes Haus überfallen, diesmal in Chania auf Kreta, wo das in 2004 besetze Rosa Nera Squat bis dahin stand gehalten hat.

Rosa Nera: Sie haben ein besetztes Haus geräumt, aber nicht damit gerechnet, dass am selben Tag 2000 Menschen protestieren würden (Kreta, Chania) weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Athen, #Griechenland: Schüsse gegen das Sozialzentrum K*vox in #Exarcheia [Video]

Athen. Griechenland. Ein Video der Auswirkungen nach den acht Schüssen, die gestern Abend auf das Sozialzentrum K*vox in Exarcheia abgegeben wurden.

#Athen, #Griechenland: Schüsse gegen das Sozialzentrum K*vox in #Exarcheia [Video] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

[Video] So sieht die griechische Demokratie aus: Bullen rammen antirassistische Demonstrant*innen mit ihren Motorrädern in #Athen

Athen. Griechenland. 15. Juli. 2020. So sieht Demokratie aus. Nein, wirklich. So sieht Demokratie aus. Diese öffentlichen Bediensteten, die „Gesetzeshüter*innen“ genannt werden, sind Agent*innen einer demokratisch gewählten Regierung. Ihre Taten – ungeachtet der Tatsache, dass sie wie eine kriminelle Bande aussehen und handeln, und ungeachtet der Tatsache, dass, wenn genau dieselben Taten von Bürger*innen begangen würden, sie nach dem Gesetz als Verbrechen gelten würden – werden von demokratisch gewählten Regierungen auf der ganzen Welt autorisiert und nehmen Befehle entgegen, jeden Tag, seit Jahrzehnten und Jahrzehnten. Sieh es ein. Tatsache bleibt, dass, obwohl viele dies nicht als „Demokratie“ bezeichnen würden, weil es so offensichtlich willkürlich und ungerecht ist, es in der Realität Demokratie ist.

[Video] So sieht die griechische Demokratie aus: Bullen rammen antirassistische Demonstrant*innen mit ihren Motorrädern in #Athen weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Athen: Auseinandersetzungen während Demo gegen das neue drakonische Gesetz zum Verbot von Protesten [Video]

Athen. Griechenland. 09. Juli. 2020.: Vorgeschlagen von einem selbsternannten sozialistischen Minister für öffentliche Ordnung (Michalis Chrisohoidis), der an einer rechtsgerichteten Regierung (Nea Democratia) teilnimmt, unterstützt von den Stimmen der selbsternannten sozialistischen Partei (KINAL), verabschiedete das griechische Parlament am Donnerstag einen von der Junta inspirierten Gesetzentwurf, der neue Beschränkungen zur Abschaffung und Zerstörung des Rechtes auf Protest vorsieht. Ein Recht, das ein integraler Bestandteil der sogenannten Demokratien ist. Unter den Bestimmungen des neuen Gesetzes können Menschen z.B. festgenommen werden, wenn sie sich einem Protest anschließen, der nicht von der Polizei genehmigt wurde. Seit Dutzenden von Jahren wird dies weltweit als Polizeistaat oder Diktatur bezeichnet, aber der Name der griechischen Regierungspartei ist „Neue Demokratie“, was wahrscheinlich dasselbe bedeutet, wenn jemand das Bedürfnis verspürt, das Wort „Neu“ in die politische Theorie der „Demokratie“ einzufügen, die sich seit mehr als 2.500 Jahren konsolidiert hat.

#Athen: Auseinandersetzungen während Demo gegen das neue drakonische Gesetz zum Verbot von Protesten [Video] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Athen 3. Juli 2020: Eine Nacht brutaler Polizeigewalt und Staatsterrorismus in #Exarcheia [Video]

Athen. Griechenland. Am Freitagabend, dem 3. Juli 2020, stürmten Bullen den Exarcheia Kiez in Athen und lösten eine Orgie der Gewalt aus.

#Athen 3. Juli 2020: Eine Nacht brutaler Polizeigewalt und Staatsterrorismus in #Exarcheia [Video] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Athen, #Griechenland: Heftige Auseinandersetzungen vor der US-Botschaft für #GeorgeFloyd – Solidarität mit der Rebellion in den USA [Video]

Athen. Griechenland. 03. Juni 2020. Mehr als 4.000 Menschen haben heute in Athen, Griechenland, vor der US-Botschaft gegen die Ermordung von George Floyd durch die Polizei in Minneapolis und in Solidarität mit der Rebellion in den USA, die derzeit in zahlreichen Städten der USA stattfindet, demonstriert.

#Athen, #Griechenland: Heftige Auseinandersetzungen vor der US-Botschaft für #GeorgeFloyd – Solidarität mit der Rebellion in den USA [Video] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#Athen: Nach einer Welle von Räumungen und Polizeibelagerung: Weihnachtsbaum angezündet – Überfall auf Geschäfte und Banken in der Ermou Straße

Athen, Griechenland: Es ist ironisch. Während die griechische Regierung das Viertel Exarcheia seit dem Sommer mit Räumungen, Angriffen auf Menschen in Cafés und Bars und brutalen Verprügelungen und grundlosen Verhaftungen terrorisiert – vor allem nach den Protesten vom 17. November und 6. Dezember, bei denen ein untypisches Kriegsrecht in der Gegend verhängt wurde -, hat die Regierung vor einigen Tagen versucht, die Verbrechen der Bereitschaftspolizei gegen die Menschen in der Gegend zu vertuschen, indem sie den Exarcheia-Platz mit Weihnachtsbeleuchtung und einem Weihnachtsbaum geschmückt hat.

#Athen: Nach einer Welle von Räumungen und Polizeibelagerung: Weihnachtsbaum angezündet – Überfall auf Geschäfte und Banken in der Ermou Straße weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#NoPasaran: Anarchist*innen verwandeln die Nacht in einen Tag der Solidarität mit Squats, die auf griechisches Territorium angegriffen werden.

Thessaloniki. griechisches Territorium. Am Dienstag, den 3. Dezember 2019, schickten Hausbesetzer*innen in Thessaloniki ihre eigene Botschaft an das 15-tägige Ultimatum des Ministeriums für „Öffentliche Ordnung“ an die Dutzende von politischen und Refugee Squats in ganz Griechenland (einige davon existieren bereits über 30 Jahre). Sie sollen die Gebäuden „freiwillig“ verlassen oder werden von der Bereitschaftspolizei und den Polizei-Sondereinheiten gewaltsam geräumt. Heute läuft das Ultimatum ab.

#NoPasaran: Anarchist*innen verwandeln die Nacht in einen Tag der Solidarität mit Squats, die auf griechisches Territorium angegriffen werden. weiterlesen