Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen, Exarcheia: Banner in Strefi – Solidarität mit Ella

Athen. Exarcheia. Banner auf dem Strefi Hill in Solidarität mit Ella, die seit November letzten Jahres vom deutschen Staat entführt und eingesperrt wurde.

Athen, Exarcheia: Banner in Strefi – Solidarität mit Ella weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen: Aufruf zur weiteren Unterstützung des besetzten Hauses Zizania!

Athen. Griechenland. 5. April. 2021. Das neue besetzte Haus im Stadtteil Viktoria hatte ein schönes erstes Wochenende. Solidarität und Unterstützung kam von Genoss*innen, Nachbar*innen und Passant*innen.

Athen: Aufruf zur weiteren Unterstützung des besetzten Hauses Zizania! weiterlesen
1 Kommentar

Athen: Viktoria hat ein neues besetztes Sozialzentrum-Ζιζάνια auf Fylis und Feron

Athen. Griechenland. Willkommen im besetzten sozialen Zentrum Ζιζάνια (Unkraut) in Viktoria auf Fylis und Feron. Möge es ein Nachbarschaftsraum für Selbstorganisation, soziale Interventionen, kollektiven Widerstand und Gemeinschaftsbildung sein. Lasst uns in diesem Raum zusammenkommen, um Gedanken, Essen, Kaffee, Kleidung und was immer wir uns sonst noch vorstellen können, zu teilen. Für Umsonstläden und kostenlose Haarschnitte, für Cafés und Filmvorführungen, zum Lernen und Lesen, für Workshops und Versammlungen. Feiern wir es als einen Schritt zur Befreiung von mehr öffentlichen Räumen, machen wir das Beste aus dieser Gelegenheit, denn wir sind diejenigen, die unsere eigenen Kämpfe gestalten und führen und sollten uns dabei weder auf andere Menschen, bestimmte Institutionen oder bessere Umstände verlassen.

Athen: Viktoria hat ein neues besetztes Sozialzentrum-Ζιζάνια auf Fylis und Feron weiterlesen
Schreib einen Kommentar

Griechenland: Zusammenführung der Kämpfe gegen die Macht ★

Athen. Griechenland. März. 2021. Es geht weiter in Griechenland: Gestern Abend gingen im Herzen von Athen viele Menschen auf die Straße. Doch dieses Mal wurde das Problem der Gesundheitsversorgung in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gestellt. Krankenpfleger:innen und Ärzt:innen werden in ihrem Kampf auf keinen Fall allein gelassen. Die Demonstrant:innen unterstrichen den heuchlerischen Diskurs der Regierung, die in Griechenland, wie in Frankreich, die Mittel der Gesundheitsversorgung zerstört und dann versucht, uns ein schlechtes Gewissen einzureden und uns willkürlichen, ja grotesken Entscheidungen zu unterwerfen. Die Regierung arbeitet wie ein pyromanischer Feuerwehrmensch, mit unserer Gesundheit wie mit allem anderen.

Bild oben. Auf dem Transparent steht: „SOLIDARITÄT MIT DEM KAMPF DER GESUNDHEITSARBEITER:INNEN, ROUVIKONAS“ Gestern Abend (17. März), vor dem Parlament in Athen.

Griechenland: Zusammenführung der Kämpfe gegen die Macht ★ weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ein Funke aus einer Zelle breitet sich wie ein Lauffeuer in der Gesellschaft aus: Dimitris Koufontinas hat gewonnen [Athen, Griechenland]

Athen. Griechenland. Erklärung der Solidarische Vollversammlung mit dem Hungerstreikenden D. Koufontinas zum Ende seines Hungerstreiks.

Ein Funke aus einer Zelle breitet sich wie ein Lauffeuer in der Gesellschaft aus: Dimitris Koufontinas hat gewonnen [Athen, Griechenland] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athens Stadtteile erheben sich!

(Anmerkung: Der Text wurde am Freitagabend veröffentlicht, wir konnten ihn erst am Samstagmorgen online stellen, bitte bei den zeitlichen Zuordnungen beachten)

Freitag, 12. März 2021. Dimitris Koufontinas ist noch am Leben. Zehn Jahre nach der Quadratur des Kreises beginnt Griechenland wieder für eine andere Gesellschaft auf die Straße zu gehen.

Athens Stadtteile erheben sich! weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Griechenland: Der Geruch des 17. November 1973 – Dimitris Koufontinas: „Ich setze meinen Hungerstreik fort, bis der Gerechtigkeit Genüge getan wurde“

Griechenland. Mittwoch, 10. März 2021. Dimitris Koufontinas ist noch am Leben. Die Spannungen in Athen nehmen nicht ab. In der Nacht wurde ein weiterer Polizist angegriffen, diesmal in Patras. Die Regierung Mitsotakis befindet sich in einer Sackgasse.

Griechenland: Der Geruch des 17. November 1973 – Dimitris Koufontinas: „Ich setze meinen Hungerstreik fort, bis der Gerechtigkeit Genüge getan wurde“ weiterlesen
Veröffentlicht am 2 Kommentare

Unruhen in Athen, im Gegenzug lehnt der Staatsrat den Antrag von Koufontinas ab, Rouvikonas im Fadenkreuz der Macht

Athen. Griechenland. Dienstag, 9. März 2021. Dimitris Koufontinas ist noch am Leben. Die Aufstände gegen die Arroganz der Macht und die brutale Repression häufen sich. Die Zahl der Verwundeten ist hoch, darunter ein Polizist, der schwer verletzt wird.

Unruhen in Athen, im Gegenzug lehnt der Staatsrat den Antrag von Koufontinas ab, Rouvikonas im Fadenkreuz der Macht weiterlesen
Veröffentlicht am 1 Kommentar

Athen: „Die Bullen raus aus unseren Kiezen“ – Demo im Stadtteil Nea Smyrni nach zunehmender Polizeigewalt [Video & Bericht]

Athen. Nea Smyrni. Alles begann am Sonntagmittag des 7. März 2021, als Polizeibeamte auf dem Platz von Nea Smyrni, einem Stadtteil von Athen, Familien ansprachen, die zum Sonntagsspaziergang rausgegangen waren, und begannen, Geldstrafen zu verteilen, trotz der Tatsache, dass die Leute Masken trugen. Als andere Anwohner:innen anfingen zu protestieren, reagierte die Polizei mit Gewalt. Als Anwohner:innen den Familien zu Hilfe eilten, wurden sie wie Feinde behandelt. Dutzende von zusätzlichen Bullen auf Motorrädern kamen, um die, die schon da waren, zu verstärken und begannen, jeden anzugreifen, jagten, verprügelten und verhafteten 11 Menschen im Hain von Nea Smyrni und in der Umgebung.

Athen: „Die Bullen raus aus unseren Kiezen“ – Demo im Stadtteil Nea Smyrni nach zunehmender Polizeigewalt [Video & Bericht] weiterlesen
Veröffentlicht am 1 Kommentar

Die hässliche Fratze des griechischen ND-Regimes und sein Polizeistaat [Videos]

Griechenland. Die Obersten sind zurück, aber diesmal tragen sie Anzüge und sind nicht Teil des Militärs, sondern Mitglieder:innen der Regierungspartei Nea Demokratia (Neue Demokratie, ND). Die repressiven Gesetze und die Art und Weise, wie die griechische Polizei gegen Andersdenkende vorgeht, erinnert an das Militärregime in den 1960er und 70er Jahren. Ein paar Videos von der Niederschlagung der Proteste in Solidarität mit Dimitris Koufontinas in Athen am 5. und 6. März 2021.

Die hässliche Fratze des griechischen ND-Regimes und sein Polizeistaat [Videos] weiterlesen