Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen: Wutausbruch bei antirassistischem Festival in Zografou Universität

Athen. Griechenland. Die Überschrift hätte auch lauten können „Militante Propaganda am 41. Tag des Hungerstreiks von Giannis Michailidis“. Am vergangenen Wochenende fand auf dem Gelände der National and Kapodistrian University im Bezirk Zografou das 23. Antirassistische Festival statt. Ein riesiges Gelände wurde für drei Tage von allen Gruppen und Organisationen eines Spektrums genutzt, dass sich gegen die rassistische und mörderische Praxis der griechischen Regierung, und der damit weit verbreiteten konservativen Stimmung in der Gesellschaft, wendet.

Athen: Wutausbruch bei antirassistischem Festival in Zografou Universität weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

25. Juni, Internationaler Aktionstag zur Verteidigung des Stadtteils Exarchia – Athen / Demonstration auf dem Exarchia-Platz

Athen. Griechenland. In den Sommermonaten wird mit dem Bau der U-Bahn auf dem Exarchia-Platz und der Sanierung des Strefi-Hügels gerechnet, wie aus Berichten in der Mainstream-Presse und aus Mitteilungen der Stadtverwaltung Athen an die Geschäfte auf dem Platz hervorgeht.

25. Juni, Internationaler Aktionstag zur Verteidigung des Stadtteils Exarchia – Athen / Demonstration auf dem Exarchia-Platz weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was geschah in Perama? [Griechenland]

Athen. Perama. Griechenland. In den frühen Morgenstunden des Samstags, 23.10.21, verfolgten 7 Motorradbullen ein Auto, das sie für gestohlen hielten. Darin saßen drei junge Männer, die die Bullen als Roma erkannten. Wenig später fielen 38 Schüsse, die nicht auf die Reifen des Wagens gerichtet waren (um ihn angeblich zu stoppen), sondern höher, um die Insassen des Wagens zu verletzen oder zu ermorden. Alle Schüsse wurden von den Bullen abgefeuert. Die drei jungen Leute waren unbewaffnet. Nikos Sampanis, der 18-jährige Beifahrer, wurde auf der Stelle getötet, als er von zwei Kugeln in die Brust getroffen wurde. Ein 16-Jähriger ist verletzt und liegt noch im Krankenhaus, und der 14-jährige Fahrer ist inmitten der Schüsse geflohen.

Bild oben: Bullen griffen am 25. Oktober 2021 eine Demo gegen den Bullenmord an Nikos Sampanis an.

Was geschah in Perama? [Griechenland] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bericht von einer militanten anarchistisch-feministischen Aktion in Athen, Griechenland

Athen. Griechenland. Am Dienstag, den 22. Juni, gab es einen sehr großen – mehrere Tausend Menschen umfassenden – feministischen Demonstration durch das Athener Stadtviertel Petralona in Griechenland.

Bericht von einer militanten anarchistisch-feministischen Aktion in Athen, Griechenland weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen: Update & Info über die Community des besetzten Prosfigika an der Alexandra Avenue

Athen. Die Versammlung des besetzten Prosfigika wurde Anfang 2010 von Genoss*innen und Militanten, die in den besetzten Häusern in der Nachbarschaft des Prosfigika in der Alexandra Avenue lebten, mit der Perspektive gegründet, eine Gemeinschaft des Kampfes zu schaffen – sozusagen eine Kommune im Prozess – mit den Worten von damals. Diese Perspektive entstand in einer Periode der allgemeineren Entwicklung von Kämpfen und Bestrebungen, die nach dem Aufstand vom Dezember 2008 aufblühte. In dieser Periode war ein großer Teil der Jugend und der proletarischen/subproletarischen Basis, aber auch Einzelpersonen oder Kollektive, die in den Vierteln der Metropole und in den Städten der Peripherie agierten, mobilisiert worden.

Athen: Update & Info über die Community des besetzten Prosfigika an der Alexandra Avenue weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen: Brennende Barrikade in Solidarität mit Rigaer 94 [Video]

Athen. Seit gestern Morgen (16. Juni 2021) werden unsere Genoss*innen von Rigaer94 in Berlin angegriffen, sie leisten Widerstand gegen die deutsche Polizei, um ihr Haus und ihren Kampf zu schützen.

Athen: Brennende Barrikade in Solidarität mit Rigaer 94 [Video] weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen: Theater Embros wieder besetzt – Aktionstag am 29. Mai

Athen. Eine sehr große und enthusiastische Vollversammlung des Embros am Sonntag, dem 23. Mai, beschloss, die Verteidigung des Freien Selbstverwalteten Theaters fortzusetzen. Der Versuch der Polizei und der Gesellschaft für öffentliches Eigentum, Embros am Morgen des Montags, 24. Mai, wieder zu versiegeln, wurde von den Anwälten der Bewegung und den Menschen des Kampfes, den vereinten Solidaritätskräften beantwortet und die Arbeiten wurden eingestellt. Wir beginnen heute Montag, den 24. Mai und jeden Tag ab 17 Uhr eine Woche der Kunst und Freiheit vor dem Gebäude und kollektiven Arbeiten, um die durch die Räumung verursachten Schäden zu reparieren.

Athen: Theater Embros wieder besetzt – Aktionstag am 29. Mai weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen: Das Embros Theater wurde geräumt

Athen. Griechenland. Heute, am 19. Mai 2021, frühmorgens um 7:30 Uhr, fand auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Räumungs- und Versiegelungsaktion des Freien Selbstverwalteten Theaters EMBROS statt, in Anwesenheit der Polizei und von Vertretern der ETAD (Öffentliche Immobiliengesellschaft), der Firma, der das historische Gebäude von Embros (Die erste Druckerei in Griechenland, die als modernes Denkmal bezeichnet wird) gehört. Die Operation fand ohne die Erlaubnis des Kulturministeriums statt, das für diese Gebäude verantwortlich ist, bzw. mit seiner schallenden Abwesenheit und stillen Komplizenschaft.

Athen: Das Embros Theater wurde geräumt weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen, Exarcheia: Banner in Strefi – Solidarität mit Ella

Athen. Exarcheia. Banner auf dem Strefi Hill in Solidarität mit Ella, die seit November letzten Jahres vom deutschen Staat entführt und eingesperrt wurde.

Athen, Exarcheia: Banner in Strefi – Solidarität mit Ella weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Athen: Aufruf zur weiteren Unterstützung des besetzten Hauses Zizania!

Athen. Griechenland. 5. April. 2021. Das neue besetzte Haus im Stadtteil Viktoria hatte ein schönes erstes Wochenende. Solidarität und Unterstützung kam von Genoss*innen, Nachbar*innen und Passant*innen.

Athen: Aufruf zur weiteren Unterstützung des besetzten Hauses Zizania! weiterlesen